Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

NUEVO DIA - Hilfe zur Selbsthilfe in Guatemala

Durch die Spenden unterstützen und organisieren wir Entwicklungsprojekte und Programme speziell in Guatemala, die soziale Gerechtigkeit fördern, vor allem unter dem Aspekt Hilfe zur Selbsthilfe. Jede Spende geht 100% direkt in die Projekte vor Ort.

Robert Schmitz from Nuevo Dia e. V.Write a message

Nuevo Dia e. V. ist ein kleiner, gemeinnütziger Verein, der 2005 mit dem Ziel gegründet wurde, die Lebenssituation der verarmten Urbevölkerung Guatemalas zu verbessern.
Durch die Spenden unterstützen und organisieren wir Entwicklungsprojekte und Programme speziell in Guatemala, die soziale Gerechtigkeit fördern, vor allem unter dem Aspekt Hilfe zur Selbsthilfe.
Von den Spendengeldern werden keine Verwaltungsgelder oder sonstige Kosten abgeführt, da der Vorstand mit einigen weiteren Freunden und Unterstützern rein ehrenamtlich arbeitet. Eddy Dieckmann, der Initiator und Gründer des Vereins, besucht regelmäßig die Familien und Gemeinden in der Region und schaut vor Ort nach den Bedürfnissen. Ebenso hält er stetigen Kontakt mit den beiden Partnerorganisationen (SEFCA und ASESCA), die dafür sorgen, dass Spendengelder ohne Kosten oder bürokratischen Aufwand als Hilfe zur Selbsthilfe verteilt und verwendet werden. Dies bedeutet, dass wir jede Spende direkt und zu 100 Prozent für die Arbeit und die Projekte von Nuevo Dia e. V. verwenden. Weitere Infos: www.nuevodia.de

Projekte
Wir möchten Begonnenes weiterführen und weitere Projekte folgen lassen. Durch Spenden und Patenschaften ermöglichen Sie:
• die Verpflegung von Kindern
• die Versorgung mit Medikamenten und ärztlicher Behandlung
• den Zugang zu sauberem Wasser
• den Bau von Sanitäranlagen
• den Bau von Öfen anstelle offener Feuerstellen
• den Bau der Krankenstation „Casa de Salud“ in der Gemeinde Vijolom III
• den Bau einer Schule in Vijolom III
• die Beschäftigung von Lehrerinnen und Lehrern
• den Zugang von Mädchen zu Bildung
• den Kauf von Saatgut, um Gemüsegärten anzulegen
• die Wiederaufforstung
• Medikamente und medizinische Geräte für die Opfer des Vulkanausbruchs

Bisherige Aktivitäten
Seit der Gründung von Nuevo Dia e. V. in Deutschland und der Schwesterorganisation Hope Guatemala in Irland in 2005 haben wir verschiedene Hilfsaktionen durchgeführt. Hier eine kleine Auswahl:
• Organisation eines Hilfsprogramms nach Wirbelsturm „Stan“ (über mehrere Monate - löschen) zur Versorgung der Menschen mit Nahrung und Wasser
• Kauf von Saatgut und Vieh
• Wiederaufbau einer landwirtschaftlichen Genossenschaft
• Wiederaufbau von Häusern nach den Wirbelstürmen „Stan“ und „Agatha“
• Beschaffung von Medikamenten und medizinischer Ausrüstung
• Bau einer Schreibmaschinenschule, Anstellung einer Lehrerin
• Schulpatenschaften
• Aufbau von 80 Wassertanks
• Bau eines Gemeindehauses in Raxnam
• Ernährungszentrum CERNE: Bereitstellung von warmen Mahlzeiten für Kinder und Weiterbeschäftigung des Arztes
• Bau einer Schule und eines Gesundheitszentrum