Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Zehn einsatzfähige Rettungshunde-Teams für den Soonwald

Meddersheim, Germany

Wir wollen 10 einsatzfähige Rettungshunde-Teams für den Soonwald ausbilden. Der Einsatz unserer Rettungshundestaffel ist grundsätzlich kostenlos; die Mittel werden allein über Spenden aufgebracht. Bitte unterstützen Sie uns Leben zu retten.

S. Krebs from BRH Rettungshundestaffel Soonwald e.V. | 
Write a message

About this project

Kein technisches Ortungssystem oder Wärmebildkameras konnten den Rettungshund bis jetzt ersetzen. Technik ist sicherlich nützlich - aber als Ergänzung. Schneller und effektiver arbeitet die Hundenase. Dabei können Hunde menschliche Witterung in Trümmern noch in 5-10 Metern Tiefe und in der Fläche noch aus 200 Metern Entfernung aufnehmen. Diese Besonderheit macht den Hund zu einem außergewöhnlichen Lebensretter.

Die Ausbildung eines Rettungshundes ist sehr umfangreich und erfordert sehr viel Zeit und Geduld.

Übungen und Einsätze finden bei jedem Wetter statt, ob Hitze, Regen oder Schnee. Dies bedeutet Schwerstarbeit für Mensch und Hund, daher ist es wichtig, dass das Team sich aufeinander verlassen kann. Rettungshundearbeit ist Teamarbeit, nur durch gegenseitiges Vertrauen und eine intensive Beziehung wird eine erfolgreiche Arbeit gewährleistet!

Da der Einsatz unserer Rettungshundestaffel grundsätzlich kostenlos ist, müssen die Mittel für die Rettungshundestaffel allein durch Spenden aufgebracht werden. Damit wir auch in Zukunft unsere Hilfe schnell, unbürokratisch, ehrenamtlich und kostenlos anbieten können sind wir auf Ihre Unterstützung durch Spenden angewiesen.
Updated at 20. December 2020