Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Insel-Lerner - Paten für Bildung

Kaarst, Germany

Insel-Lerner - Paten für Bildung

Kaarst, Germany

Die „Insel-Lerner“ der Malteser Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung „Die Insel“ in Kaarst bieten eine umfangreiche Talentförderung für Kinder an.

1. setzen! from 1setzen! Kampagne des Deutschen Kinderhilfswerkes  | 
Write a message

About this project

Insel-Lerner - Paten für Bildung

Die „Insel-Lerner“ der Malteser Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung „Die Insel“ in Kaarst bieten eine umfangreiche Talentförderung für Kinder an. Die kostenlose Hausaufgabenhilfe und Nachhilfe wird von ehrenamtlichen Paten getragen und richtet sich an Kinder mit Migrationshintergrund bzw. an Kindern aus benachteiligten Familien (kinderreich und alleinerziehend). Hier haben die eigenen Eltern oftmals nicht die Möglichkeit, ihre Kinder schulisch zu fördern. Das Ziel des Angebots Insel-Lerner ist es, die Talente der Kinder möglichst früh zu stärken oder Bildungsdefizite auszugleichen und ihnen dadurch einen gleichberechtigten Zugang zu Bildung und Ausbildung zu ermöglichen. Jedes Kind soll den ihm entsprechenden, bestmöglichen Bildungsweg einschlagen können. Die Schüler kommen nicht erst, wenn sie schlechte Noten haben, sondern, wenn sie besser werden wollen. Jede Schüler trifft sich ein bis zweimal in der Woche für mindestens eine halbe bis hin zu zweistündigen Nachhilfeeinheiten mit seinem/ihrem Paten. Die fünf Paten unterstützen zwölf Schüler im Alter von 6-17 Jahren in unterschiedlichen Fächern und mit unterschiedlichen Anliegen. Das Patenmodell ermöglicht es, sehr individuell auf das Kind einzugehen und auch zu den Eltern und Lehrern eine Beziehung aufzubauen. Sie lernen nicht nur fachliches Wissen sondern erfahren ein hohes Maß an Anerkennung und Respekt. Gleichzeitig ist dieser Pate auch Vorbild und vermittelt nicht nur sprachliche und fachliche Kompetenzen sondern insbesondere auch interkulturelle und soziale Fähigkeiten. Die Schüler erleben, dass sie auch schulisch etwas leisten können und dass es sich lohnt, Energie und Zeit in das Lernen zu investieren. Sie werden zuversichtlich und erfahren, dass sie Talente und Fähigkeiten haben und ihre Zukunft in die Hand nehmen können. Der Erfolg unseres Angebots zeigt sich im Schuljahr 2012/2013 ganz konkret: Keiner unserer Schüler musste eine Klasse wiederholen. Die meisten verbesserten ihre Leistung in den Nachhilfefächern um mindestens eine Note. Alle Kinder im Übergang auf die weiterführende Schule sind mindestens auf die Realschule gegangen. Für die weitere Förderung und Unterstützung sind zwei Aspekte besonders wichtig: Zum einen müssen wir die technischen Voraussetzungen zum Lernen und Fördern verbessern. So wäre es ein großer Wunsch ein Tablett –Computer, mit dem eine sehr individuelle und spezialisierte Förderung möglich wäre, anzuschaffen. Auch konnte aus finanziellen Gründen eine Lern-Software, die uns von den Schulen empfohlen wurde, bisher nicht angeschafft werden. Zum anderen möchten wir eine Honorarkraft als feste Ansprechpartnerin für die Schüler und insbesondere für die Paten haben. Diese soll auch den Kreis der Paten erweitern und neue Unterstützer finden.
Updated at 18. March 2020