Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Afghanistik Sozialstudien 2013

Hamburg, Germany

Afghanistik Studie 2013 erforscht empirisch as soziale, kulturelle , finanzielle, religiöse Milieu der Afghanen in Deutschland

N. Nazrabi from Institut für Afghanistik & Stärkung der Digitalen  | 
Write a message

About this project

Laut Auswärtiges Amt leben etwa 90.000 afghanischer Abstammung in Deutschland, 56.000 davon ohne deutschen Pass so der Bundesamt für Statistik.

Das soziale, kulturelle , finanzielle, religiöse Milieu und somit die gesamten Lebenswelten der Afghanen gelten bisher als empirisch unerforscht.

In medialen Diskussionen, gesellschaftlichen und politischen Debatten oder Diskursen innerhalb der afghanischen Community werden häufig auf ungesicherten Annahmen, Zahlen, Fakten und Standpunkten zurückgegriffen.

Diese Annahmen und Standpunkte beruhen nicht auf wissenschaftlichen Studien. Somit spiegeln diese nur begrenzt die Realität wider, da sie tendenziell auf persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen beruhen.

Die aufgeführten Annahmen, Meinungsbilder und Argumente können aufgrund fehlender Repräsentativität und mangels unzureichenden empirischen Untersuchungen beschränkt die Realität wiedergeben. Die geplante Sozialstudie ist ein erster Versuch, diesen Zustand in Form einer Pilotstudie zu ändern und fehlende Fakten, Standpunkte und Einstellungen über die Lebenswelten der in Deutschland lebenden Afghanen zu liefern.

Forschungsgegenstand der Afghanistik Studie 2013

Forschungsgegenstand der Gegenstand der Sozialstudie sind die Lebenswelten der Afghanen in Deutschland mit dem Forschungsfokus auf den folgenden Themenaspekten:

1. Heimatverbundenheit
2. Soziales Engagement
3. Integration in Deutschland
4. Partnerwahl und Familienplanung
5. Politische Einstellung zur Lage in Afghanistan
6. Politische Einstellung zur Lage in Deutschland
7. Religiosität
8. Rassismus in Deutschland
Updated at 18. September 2020

This project is also supported on