Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Landwirtschaft und Kooperativen

Mit diesem Projekt unterstützt Harambee Familien in Kilifi, Kenia, durch Mikrokredite und die Förderung von Kooperativen. Die Familien erhalten dadurch die Möglichkeit, wieder für sich selbst zu sorgen und ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Cordula B. from Harambee e.V.Write a message

Neben der Schule und den Wohnprojekten ist es das Ziel von Harambee, die Familien unserer Schüler auf eigene Füße zu stellen, statt ihnen immer wieder kleine Zuwendungen wie Almosen zu geben. Wir arbeiten für dieses Projekt mit der ebenfalls von Frau Vonwald gegründeten kenianischen Charity GAPEKA zusammen.

Wir führen verschiedene Projekte durch: wir vergeben Mikrokredite, fördern Landwirtschaftsprojekte und unterstützen Kooperativen, die sich zusammen geschlossen haben, um gemeinsam zu arbeiten. 

Die Mikrokredite werden an Eltern unserer Schüler vergeben, die sich für die Mikrokredite bewerben können und einen Auswahlprozess durchlaufen. Für jeden Einzelnen werden dann maßgeschneiderte Programme erarbeitet um einen nachhaltigen Erfolg zu gewährleisten. 

Familien, die über Land verfügen, können an einem Landwirtschaftsprojekt teilnehmen, erhalten Saatgut, ggf. einen Wasseranschluss und - das ist das Besondere an diesem Projekt - Hilfestellung beim Knowhow mit kostenloser Unterstützung des kenianischen Landwirtschaftsministeriums). Das Ziel ist nicht nur die Selbstversorgung der Familie, sondern verkaufbare Überschüsse. 

Weiterhin unterstützen und fördern wir Zusammenschlüsse von mehreren Frauen und Männern, um in kleinen Kooperativen erfolgreicher auf dem Markt auftreten zu können. Diese Kooperativen erhalten von uns eine intensive Beratung und finanzielle Unterstützung zum Einstieg. Derzeit fördern wir eine Näh-Kooperative, an der mehrere Mütter und ein Vater unserer Schüler beteiligt sind. 

Help to spread this project