Change the world with your donation

Wetterfeste Unterkünfte für geflüchtete Menschen auf Lesbos

A project from Signal of Solidarity e.V.
in Lesbos, Greece

Geflüchtete Menschen auf der griechischen Insel Lesbos sind schon seit Jahren menschenunwürdiger Unterbringung in den Lagern ausgesetzt. Ein erster Schritt: wetterfeste Unterkünfte. Dafür sammeln wir Spenden.

Kim P.
Write a message

About this project

Seit 2015 ist unser gemeinnütziger Verein im Bereich der humanitären Hilfe an den europäischen Außengrenzen aktiv. Wenngleich sich unsere Arbeit in der letzten Zeit zunehmend darauf konzentriert hat, in Deutschland Projekte umzusetzen und Aufmerksamkeit zu schaffen, liegt uns die Situation der Menschen in den Lagern an den Grenzen sehr am Herzen. Deshalb sammeln wir Spenden für ein konkretes Projekt der NGO Eurorelief zur Isolierung der Unterkünfte im Camp auf Lesbos. 

Wofür spendet ihr?
Geflüchtete Menschen auf der griechischen Insel Lesbos sind bereits seit Jahren menschenunwürdiger Unterbringung in den Lagern ausgesetzt. Lange Zeit waren die Menschen in Zelten untergebracht, das hat sich mittlerweile zum Glück gebessert. Die neuen Unterbringungen, sogenannte Refugee Housing Units (RHUs), sind zwar langlebiger und bieten mehr Privatsphäre, dennoch sind sie kaum isoliert. Das ist vor allem bei den kalten und heißen Wetterbedingungen im Winter bzw. Sommer auf Lesbos ein Problem. Die mangelnde Isolierung birgt nicht nur gesundheitliche Risiken für die Geflüchteten, sondern begünstigt aufgrund der Benutzung von elektrischen Heizungen auch die Entstehung von Feuern im Camp. 

Die Lösung ist eine Isolierung. Glücklicherweise ermöglicht die modulare Bauweise der RHUs eine recht einfache Anpassung. Mit einem Teil wurde bereits begonnen. Insgesamt 93 Unterkünfte wurden schon mit einer folienummantelten Steinwollisolierung versehen, um den Wärmeverlust im Winter und den Wärmegewinn im Sommer zu verringern. Nun fehlen noch 30 Unterkünfte - doch auch diese müssen finanziert werden. Zu diesem Zweck sammeln wir insgesamt 6.600 €.

Das gesammelte Geld fließt zu 100 Prozent in das konkrete Projekt der Isolierung der Unterkünfte. Umgesetzt wird das Projekt aktuell von Eurorelief, einer christlich geprägte NGO (Website: https://www.eurorelief.net), die bereits seit Jahren vor Ort mit geflüchteten Menschen arbeitet. Tabea, die ebenfalls in unserem Verein aktiv ist, war selbst vor Ort und unterstützte Eurorelief im November/Dezember 2021 ehrenamtlich. Sie sagt, die Einblicke und Erfahrungen, die sie dort gemacht hat, waren prägend und warfen viele Fragen auf. Eine der wohl größten: Wie kann es sein, dass Menschen in Europa so menschenunwürdig leben müssen - und was können wir tun?

Der einfachste und effektivste Weg, die Menschen auf Lesbos von Deutschland aus zu unterstützen, ist Spenden. Gemeinsam bekommen wir das Geld schnell zusammen und können durch dieses konkrete Projekt zu einem besseren und etwas sichereren Zusammenleben im Camp beitragen. Wenn du Fragen hast, schreib uns eine Nachricht an unsere Mail-Adresse hello@signalofsolidarity.de oder bei Instagram unter @signalofsolidarity. Dort bleibt ihr auch auf dem Laufenden zu anderen Themen im Bereich Flucht, Migration und Ehrenamt.

About

betterplace.org is the largest German donation platform. Since 2007 we have been helping people, aid organizations and companies to do good. All projects on betterplace.org are non-profit. Since we ourselves also do not work for profit, our platform is free of charge for the projects.
2007founded
12,500non-profit organisations
185m €for a good cause
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Geflüchtete Menschen auf der griechischen Insel Lesbos sind schon seit Jahren menschenunwürdiger Unterbringung in den Lagern ausgesetzt. Ein erster Schritt: wetterfeste Unterkünfte. Dafür sammeln wir Spenden.

About this project

What is needed

About

betterplace.org is the largest German donation platform. Since 2007 we have been helping people, aid organizations and companies to do good. All projects on betterplace.org are non-profit. Since we ourselves also do not work for profit, our platform is free of charge for the projects.
2007founded
12,500non-profit organisations
185m €for a good cause
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)