Change the world with your donation

„3:0 für Trauja“ - Theaterstück gegen sexualisierte Gewalt und Missbrauch

A project from Freundeskreis der Schlosswallschule e. V.
in Schorndorf, Germany

"3:0 für Trauja" ist ein Theaterprojekt gegen sexualisierte Gewalt und Missbrauch an der Schlosswallschule Schorndorf und richtet sich an Eltern und Kinder der vierten Klassen. Damit soll niederschwellig Hilfe für Betroffene angeboten werden.

Thomas Hovemann
Write a message

About this project

„3:0 für Trauja“ 
Ein Theaterstück der Puppenbühne „Allerhand“ gegen sexualisierte Gewalt und Missbrauch an der Schlosswallschule Schorndorf
 
Statistisch betrachtet gibt es nach Angaben des "Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs" (UBSKM) in jeder Schulklasse zwei Kinder, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind. Dieses Ausmaß ist uns Ansporn, den Schülern der Schlosswallschule ein niederschwelliges Hilfsangebot zu machen. Darüber hinaus soll das Theaterstück mit seinem Begleitprogramm eine präventive Wirkung entwickeln.

Im Rahmen des Projektes "3:0 für Trauja" besuchen die Viertklässler der Schlosswallschule Schorndorf ein Theaterstück gegen sexualisierte Gewalt. Dieses liebevoll inszenierte Puppenspiel ist ein sanfter Einstieg in die Problematik des sexuellen Missbrauchs. In kindgerechter Weise wird hier vermittelt, dass sich Kinder gegen sexuelle Übergriffe wehren können und sollen, indem sie sich einer nahestehenden Person anvertrauen.

Im Anschluss an die Vorstellung stehen die Puppenspieler den Kindern Rede und Antwort. Auch eine Mitarbeiterin der „Anlaufstelle gegen sexualisierte Gewalt des Rems-Murr-Kreises“ spricht mit den Kindern über ihre beruflichen Erfahrungen und bietet ihnen für den Bedarfsfall ihre Hilfe an.

In den Wochen vor der Vorstellung findet im Rahmen des Bildungsplans der Sexualkundeunterricht durch die Klassenlehrer statt. Thematisch wird auch hier das Thema „Sexueller Missbrauch von Kindern“ besprochen, sodass die Kinder auf den Inhalt des Theaterstücks vorbereitet werden.

Ergänzend findet am Abend vor der Schülervorstellung ein Elternabend für die vierten Klassen statt, an dem das Theaterstück auch den Eltern gezeigt wird. Ein Austausch über die nicht einfache Thematik sowie über den Umgang damit findet hier auch mit den Eltern, den Puppenspielern und der Anlaufstelle statt.

About

betterplace.org is the largest German donation platform. Since 2007 we have been helping people, aid organizations and companies to do good. All projects on betterplace.org are non-profit. Since we ourselves also do not work for profit, our platform is free of charge for the projects.
2007founded
12,500non-profit organisations
185m €for a good cause
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

"3:0 für Trauja" ist ein Theaterprojekt gegen sexualisierte Gewalt und Missbrauch an der Schlosswallschule Schorndorf und richtet sich an Eltern und Kinder der vierten Klassen. Damit soll niederschwellig Hilfe für Betroffene angeboten werden.

About this project

Thomas Hovemann Write a message

What is needed

About

betterplace.org is the largest German donation platform. Since 2007 we have been helping people, aid organizations and companies to do good. All projects on betterplace.org are non-profit. Since we ourselves also do not work for profit, our platform is free of charge for the projects.
2007founded
12,500non-profit organisations
185m €for a good cause
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)