Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Bruchbude Verden

Projekt in Kooperation mit Serve the City Verden. Eine Werkstatt bauen für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern. Einen fehlerfreundlichen Lernort schaffen, an dem alltagsrelevante Fertigkeiten generationsübergreifend gelehrt und gelernt werden.

LKG V. from Serve The City VerdenWrite a message

Kindern und Jugendlichen fehlen nach unserer Beobachtung zunehmend Fähigkeiten im elementaren handwerklichen Bereich. Sowohl im privaten Umfeld von Haus, Garten und Hobby wie auch in der Erprobung und Förderung eigener Fertigkeiten, die für eine spätere Berufswahl hilfreich sein können.
Des Weiteren haben Kinder, Jugendliche und Eltern immer weniger Betätigungsfelder, auf denen durch gemeinsames Arbeiten der familiäre Zusammenhalt gestärkt wird. Mit diesem Projekt wollen wir dazu einen Beitrag zu leisten.

Eine voll eingerichtete Werkstatt, in der Kinder, Jugendliche und Erwachsene gemeinsam bauen, werkeln, basteln, reparieren. Sie sollen Grundkenntnisse und Fertigkeiten in den Bereichen Holz, Metall, Fahrradreparatur und Haushaltshandwerk unter Anleitung erlernen. Aber nicht nur das.
Wir wollen junge Persönlichkeiten durch geduldiges Lehren und liebevollen Umgang ermutigen und aufbauen, Sozialkompetenz durch Teamprojekte fördern, Integration leben durch gemeinsames Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher nationaler und sozialer Herkunft.
und Potenziale über das Handwerk hinaus entdecken.

Dieser Traum ist nun endlich Wirklichkeit geworden!

In Kooperation mit Serve the City Verden konnten wir einen alten Carport zu einer 50qm Werkstatt umbauen.

Der Kostenvoranschlag für Umbau und Einrichtung der Werkstatt lag bei ca. 30.000 €. Das haben wir mit Hilfe vieler Spender und Sponsoren auch aufbringen können.Nach Fertigstellung und Einrichtung der Bruchbude benötigen wir jedoch permanent Verbrauchsmaterialien für das Werkeln selbst.

Wir würden uns freuen, Sie zu den Unterstützern der Bruchbude zählen zu können.
Ein Projekt, das uns selbst bis in die Zehenspitzen begeistert und anspornt.

Mehr Informationen zu dem Projekt auf http://www.bruchbude-verden-aller.de/