Change the world with your donation

TanZanEye e.V.

managed by Martin Kotula

About us

Der Verein Tanzaneye e.V. arbeitet Hand in Hand mit dem Projektteam und kümmert sich darum, dass die augenmedizinische Versorgung im Westen Tansanias nachhaltig fairer verteilt wird. Noch immer sind zu viele Regionen im Westen Tansanias katastrophal unterversorgt. Die Folge ist Blindheit, als hätten die Menschen in dieser entlegenen Region kein Recht auf Sehen.

Das wollen wir ändern! In der Region Rukwa lässt sich der Erfolg sehen: In den vergangenen 3 Jahren wurden hier 22 Augenschwestern, 4 Augenärzte und 3 Optometristen ausgebildet. Zudem wurde eine neue Augenklinik gebaut. Diese Region trägt sich nun selbst. Seit Januar 2021 erfolgt der Aufbau vergleichbarer Strukturen in der nördlichen Nachbarregion Katavi. Hier wurden bis dato 16 Augenschwestern ausgebildet.

Latest project news

Jahresrückblick 2021

  Martin Kotula  01 February 2022 at 10:15 AM

Trotz der anhaltenden Coronakrise im Jahre 2021 war unser Projekt im Westen Tansanias weiterhin sehr aktiv!
-
Im Februar 2021 begann die Ausweitung unseres Projekts in dem Nachbarregion Katavi mit der Hauptstadt Mpanda. Dort begann Anfang des Jahres die Ausbildung von 16 ophthalmic nurses, 3 Assistent medical officers (Cataract surgeon) und 3 Optometristen.
-
Unser für April 2021 geplantes eye-camp musste aufgrund der Coronapandemie mit lokalen Ausgangsbeschränkungen verschoben werden. Im Mai statteten wir die Augenteams der gesamten Region Katavi mit chirurgischem Instrumentarium und Verbrauchsmaterialien mit großzügiger Unterstützung der Stiftung Lichtblicke in der Welt aus.
-
Ende Mai 2021 bekommt unser Projekt einen neuen Namen und ein Team, das das Projekt TanZanEye leitet:
Ryner Linuma und Dr. Henning Baur – Projektmanager auf tansanischer und deutscher Seite
Eric Msigomba - Cataract surgeon in Tansania
Dr. Martin Kotula - Augenarzt mit Fokus auf die Glaukomversorgung in Sumbawanga
Dr. Karsten Paust – Direktor des Gesamtprojekts
Zudem gründen wir einen Verein, der das Team unterstützt:
TanZanEye e.V. ist ein unabhängiger, gemeinnütziger Verein nach deutschem Vereinsrecht.
-
Im Juli 2021 wird das für Frühjahr 2021 geplante eye camp nachgeholt. So findet erstmals ein eye-camp in Mpanda (Region Katavi) statt. Dort werden binnen einer Woche 600 Patienten gescreent und 190 Augen operiert. Beendet wird das Camp in Mpanda mit einer feierlichen Übergabe von chirurgischem Instrumentarium und einer Basisausstattung an Verbrauchsmaterialien an alle eye nurses in der Region Katavi mit großzügiger Unterstützung der Stiftung: http://www.lichtblicke-in- der-welt.de/index.php/thema.html
Parallel zu dem Camp in Mpanda führt unser Glaukomteam erstmals ein Glaucoma-eye-camp in Sumbawanga durch und führt die Nachsorgeuntersuchung zuvor behandelter Patienten, sowie weitere Operationen an 65 Patientenaugen durch. Für detaillierte Informationen darf ich auf unsere Camp-Berichte auf betterplace oder unserer Vereinshomepage www.tanzaneye. de verweisen.
-
Seit Sommer 2021 fingen intensive Arbeiten an einem e-book für eye health care workers in SSA in Kooperation mit der University of St. Andrews und dem e-book-Verlag Litello: https://www.litello.com/ statt.
Im September 2021 schlossen zwei weitere Assistent medical officer of ophthalmology (AMO- O) ihre Ausbildung als cataract surgeon ab und kehren an Augenklinik in Sumbawanga zurück.
-
Im Oktober 2021 fand dann das zweite eye-camp in Mpanda (Katavi Region), sowie parallel ein weiteres glaucoma-eye-camp in Sumbawanga statt. Im Mpanda wurden während des eye camps 600 Patienten gescreent und 120 Patientenaugen operiert. Im Sumbawanga wurden 50 Laserbehandlungen an Patienten mit weit fortgeschrittenem grünen Star (Glaukom) durchgeführt. Zudem lag während des camps der Schwerpunkt neben der Patientenversorgung in der Fortbildung von mehr als 40 bereits ausgebildeten ophthalmic nurses. Das Teaching- und Trainingsprogramm lief face-to-face und als Webinar. Dank an Dr Martin Anderson und Dr Andrew Blaikie von der global health research division der University of St. Andrews, Scotland. Zudem folgten 198 Follower unserem Projekt bei Instagram unter tanzaneye. Für detaillierte Informationen darf ich auch hier auf unsere Camp-Berichte auf betterplace oder unserer Vereinshomepage www.tanzaneye. de verweisen.
-
Persepktive für 2022: 

Das nächste eye camp ist für den April 2022 geplant. Die Arbeiten am E-Book und an einem quartalsweise stattfindenen Online Fortbildungsprogramm sollen bis dahin abgeschlossen sein. Herbst 2022: ein Medical officer schließt seine Facharztausbildung in der Augenheilkunde ab und kehrt nach Sumbawanga zurück. -
Sumbawanga is a story of individual potential and our collective possibility.
-
Es gibt eine große Anzahl an Unterstützern, ohne die dieses Projekt nicht funktionieren würde.Ein ganz herzliches Dankeschön für all die Hilfe und Wertschätzung. Dank an die vielen Helfer, Teammitglieder, Unterstützer und Freunde. Dank Ihrer Unterstützung über betterplace können wir 2022 zwei weitere ophthalmic nurses ausbilden














continue reading

Contact

Im Mohrenfeld 14
53227
Bonn
Germany

Martin Kotula

New message