Change the world with your donation

Jesus Freaks Chemnitz e.V.

managed by Stephanie Mittelbach

About us

Tja, wie beschreibt man eine Gruppe unterschiedlicher Menschen? Gar nicht so einfach. Aber wir versuchen es, in dem wir euch darüber berichten was uns verbindet. Natürlich ist das der Glaube an Gott*. Einen Gott*, der es gut mit uns meint, mit dem man himmelhochjauchzend auf Bergen steht, aber auch enttäuscht in der dunkelsten Ecke sitzen kann. Jeder von uns hat seine eigene Geschichte mit ihm*. Spannend? Auf jeden Fall!

Wir sind Menschen mit unterschiedlichen in Charakteren, Lebensstilen, Persönlichkeiten,...& genau das mögen wir. Dadurch bleiben wir nicht stehen, haben Visionen und entwickeln uns weiter und wachsen aneinander/ miteinander. Wir empfinden uns als kunterbunter Haufen, der über Gott* und die Welt redet, Dinge hinterfragt, mit Gott* redet, miteinander Musik macht, Feste feiert,… und und und. Vom Denker, kreativen Hirn, Ruhepol, Fressraupe bis hin zum haarigen Metalhöhrer, Räuberkind, Dancer, Zuhörer,…- es ist von allem was dabei.

Latest project news

Ein kleiner Rückblick in Schlaglichter - der Bock auf mehr macht (von Claudi)

  Stephanie Mittelbach  07 October 2021 at 10:33 AM

Das Rolltor öffnet sich. Und unser Herzblatt iiiiist....


Ein gutmütiger Verwalter. Eine never-ending Baustelle. Waschbären. Aufbruch. Improvisation. Gebetserhörungen. Ein paar schwitzende Deckenplattenstreicher:innen. Helfer:innen, die einfach da sind. Missglückte Kommunikation. Versöhnende Gespräche. Hollywoodschaukeln. Herzschmerz. Vertrauen. Vorbehalte. Nachbarschaftsbegegnungen. Komplizierte Eingangstür. Teilen. Nervige Papierhandtücher. Neue Gesichter. Goldklo. Alte Strumpfformerei. Feuertonnengespräche. Hofkinder. Anträge. Zwei grüne Oasen. Fügung. Dämmwolle hier, Dämmwolle da. Zweifel. Unterschiede. Verlust. Platz. Gewissensbisse. Cafe´ Marmeladov. Musik. Schrullig. Schick. Vermieterwechsel. Ein wohlwollender Eigentümer. Mitmenschlichkeit. Segen. Party. Taufen. Gebet. Mangel: hauptsächlich Kupfer-Nickel, Messing und Baumwollfasern.


Ich steh im Hof und schau mich um. Man muss mit allem rechnen.
Vielleicht wird da immer eine Prise Ungewissheit bleiben.
Gleichzeitig liegt freudige Neugier und Vertrauen in der Luft.
Vertrauen in einen Gott*, der uns Gesellschaft leistet, begleitet und uns im Blick hat.


Und nun wollen wir DIR danken.
Danke für dein Geld, deine Gebete, deine Kraft und jedes aufbauende Wort.
Dank unzählbarer segensreicher Umstände können wir in der Kappelbachgasse 1 (Alte Strumpfformerei) bleiben, sein, Gedachtes ausleben. Es ist schön zu spüren, wie uns das entlastet und uns Sorgen von den Schultern nimmt. Jetzt fällt es leichter, mutig die nächsten Schritte zu planen.


Das Rolltor rattert.
Oh du, unser Herzblatt. <3

continue reading

Contact

Zwickauerstraße, 515
09117
Chemnitz
Germany

Stephanie Mittelbach

New message
Visit our website