Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Aktion für krebskranke Kinder e.V.

managed by Charlotte Baumann

About us

Viele Kinder kommen täglich in das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin Heidelberg zur ambulanten oder stationären Behandlung.
Ein Großteil der stationär zu behandelnden Kinder ist schwerkrank. Dies erfordert die ganztägige Anwesenheit von mindestens einem Elternteil; denn es wird auch von ärztlicher Seite davon ausgegangen, dass die oftmals belastenden und schmerzhaften Behandlungen ohne die seelische und praktische Unterstützung der Eltern kaum durchführbar ist.
Eltern sollen und wollen ihr krankes Kind durch diese schwierige Zeit begleiten. Den Geschwistern fehlen Mama oder Papa zu Hause. Besonders schwer haben es Alleinerziehende und ihre Kinder. Die Geschwister des kranken Kindes fühlen sich in dieser Situation oft allein gelassen, auch mit ihren Fragen und Ängsten. Die Sorge vor eigener Erkrankung kann sie ebenso belasten. Dies gilt in besonders starkem Maße bei schweren und lebensbedrohlichen Erkrankungen, wie beispielsweise Krebs.

Contact

Im Neuenheimerfeld 430
Heidelberg
Germany

Charlotte Baumann

New message
Visit our website