Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1501513179 index   copy

Project two-five

managed by D. Geiger (Communication)

About us

We are a small Aid-Organisation providing practical training mainly for women in Africa.

After we fled the war in south sudan, we had to start all over in Uganda. By today we run two vocational schools in the northern part of Uganda.
Our biggest school is in Rhino-Camp, a Refugee Settlement with nearly 100.000 Refugees. A lot of them are despaired and without a perspective for the future.

With our classes we do not only give them the opportunity to start there own business after graduation, but also hope and a perspective.

Latest project news

Latest news

Peter

  D. Geiger  07 December 2018 at 08:08 AM

Peter kommt aus Morobo, einem Ort im Südsudan direkt an der Grenze zum Kongo.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/056/135/196890/limit_600x450_image.jpg

Als der Krieg in seinem Heimatland ausbrach, gab es in grade seiner Gegend sehr viele Kämpfe.  Peter floh in den Kongo. Allerdings gab es nach drei Monaten dort  nichts mehr zu Essen für Flüchtlinge wie sie, und Hunger brach aus. 
Da sein Vater in einem riesigen Flüchtlingslager in Uganda, im Rhino Camp lebte,  beschloss er zu ihm zu gehen. 
Zwar war er jetzt bei seiner Familie und auch die Versorgung mit Nahrungsmitteln war etwas besser als im Kongo, aber es ging ihm trotzdem nicht gut. Er lebte jeden Tag in der Abhängigkeit von den unregelmäßigen Verteilungen der Hilfsorganisationen, und sein Tag war von Sinnlosigkeit geprägt. Keine Aufgabe, keine Möglichkeit die eigene Situation zu verbessern, abhängig. Verzweifelt. 

Er hörte von den Ausbildungen durch Project 25 und war sofort interessiert. Sein Vater hatte von einer Kirche eine Nähmaschine gespendet bekommen, aber keiner in der Familie wusste wie man sie benutzt, deswegen meldete er sich für den Schneiderkurs an. Heute erzählt er: bei P25 lernte er nicht nur wie man Kleidung näht, sondern auch wie man ein Geschäft führt und wie man anderen eine Ermutigung und Trost ist. Er lernte Gott besser kennen und den Wert von Respekt und Arbeit. 

Besonders die Einheiten über Geschäftsführung helfen ihm jetzt, z.B wie man Ausgaben plant, Profit macht, und eine gute Beziehung zu seinen Kunden aufbaut. Durch seine Näherei-Aufträge verdient er jetzt Geld um die ganze Familie zu versorgen. Und er hat wieder eine Aufgabe in seinem Leben. Peter sagt heute: " Project Two Five should continue in this Spirit to uplift more people" 

Unsere Zielsetzung ist es Menschen in schwierigen Lebenssituationen eine neue Perspektive, neue Hoffnung und eine Chance zu geben. Wir arbeiten dafür, dass diese Menschen ihr Leben in Zukunft unabhängig und würdevoll gestallten können. Unsere Ausbildungsschulen in Uganda sind ein großer Schritt für die Menschen in ein selbstbestimmtes, unabhängiges Leben. 


continue reading

Contact

Josef-Otto-Kolb Straße 4
91353
Hausen
Germany

Fill 100x100 bp1501533104 fullsizeoutput c31

D. Geiger

New message
Visit our website