Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Freunde des Zittauer Theaters e.V.

managed by J. Hentschel-Thöricht

About us

Der Verein wurde am 20. September 1990 im Anschluß an die Generalprobe von Gerhart Hauptmanns „Schluck und Jau“ von 22 engagierten Bürgern gegründet, einberufen hatten damals Superintendent Dietrich Mendt und Rüdiger Götze als Theaterintendant.

Erster Vorstand waren Dipl.-Ingenieur Dietmar Geißler, Ulrike Möbius aus Bertsdorf und der Schauspieler Dietrich Zimmermann. Damals erweiterte ein Beirat das Leitungsgremium mit Personen, die den Zweck und die Ziele des Vereins besonders fördern wollten.

Inzwischen hat der Verein Höhen und Tiefen gesehen, aber gerade auch in den letzten Jahren sind wichtige Beiträge finanzieller und inhaltlicher Art für das inzwischen sanierte Theaterhaus geleistet worden.

Latest project news

Ich habe 55,00 € Spendengelder erhalten

  J. Hentschel-Thöricht  12 September 2017 at 03:55 PM
ein Treppengeländer vor dem Theater Zittau
Im Jahr 2017 hat der Theaterverein eine Spendenaktion für ein Treppengeländer gestartet. „Unsere Gesellschaft wird älter. Um älteren Menschen einen Besuch im Gerhart-Hauptmann-Theater am Standort Zittau einfacher zu machen, wollen wir vor dem Theater ein Geländer installieren. Dafür brauchen wir Unterstützung“, so der Vereinsvorstand. Seit dem Start der Aktion Anfang April sind 871,92 Euro (Stand 09.09.17) eingegangen, berichtet der Schatzmeister. Wer die Aktion unterstützen möchte, kann weiterhin spenden. Bankverbindung: Freunde des Zittauer Theaters e.V., IBAN: DE38850501003000115527

continue reading

Contact

Lessingstraße 2
02763
Zittau
Germany

J. Hentschel-Thöricht

New message
Visit our website