Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1513257849 medizin hilft logo

Medizin Hilft e.V.

managed by D. Herlemann (Communication)

About us

„Medizin Hilft e.V.“ ist ein gemeinnütziger Verein in Berlin. Wir helfen Menschen, die keinen oder eingeschränkten Zugang zum deutschen Gesundheitssystem haben in medizinischen Fragen und auch bei der Integration. Seit Oktober 2016 betreibt Medizin Hilft in Kooperation mit "Ärzte der Welt" die berlinweite ehrenamtliche medizinische Anlaufstelle open.med Berlin. In der niedrigschwelligen Ambulanz werden Menschen, die keinen Zugang zum staatlichen Gesundheitssystem haben, anonym und kostenlos in verschiedenen offenen Sprechstunden medizinisch versorgt und beraten. Zusätzlich bieten wir in derzeit 2 Unterkünften für Geflüchten in Berlin ehrenamtliche medizinische Sprechstunden an und finanzieren die nötigen Medikamente. Wir beraten, vermitteln Termine bei Fachärzten und informieren über das Gesundheitssystem. Unsere Hilfe ist unabhängig von religiösen, politischen und weltanschaulichen Ansichten. Uns eint die Überzeugung, dass es eine Frage der Humanität ist, schutzbedürftigen Menschen zu helfen, und ihnen menschenwürdige medizinische Versorgung zu geben.

Latest project news

Latest news

Open.med - Medizinische Hilfe für Menschen in Not in Berlin

  D. Herlemann  27 September 2018 at 01:18 PM

 Seit Eröffnung der open.med Praxis im Oktober 2016 ist viel passiert. Mittlerweile können wir durch das ehrenamtliche Engagement von ca. 15 Ärzt*innen an zwei Tagen in der Woche offene allgemeinmedizinische Sprechstunden sowie eine Kindersprechstunde, in denen neben Akutfällen auch die gängigen Vorsorgeuntersuchungen wie die Hüftsonographie durchgeführt werden, anbieten. Damit setzen wir uns dafür ein, allen Kindern, egal, welchen Pass sie haben, einen gesunden Start ins Leben zu ermöglichen. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/049/808/192434/limit_600x450_image.jpg

Seit einiger Zeit können wir uns in den psychiatrischen und psychotherapeutischen Sprechstunden auch der seelischen Gesundheit unserer Patient*innen annehmen. In den meisten Fällen ist es für Menschen aus Kriegsgebieten, die durch Verlusterfahrungen, Folter oder Vertreibung stark traumatisiert sind, sehr schwer, in Berlin einen Therapieplatz zu finden, insbesondere dann, wenn sie nicht Deutsch sprechen. Auch wenn die Wartezeiten auf einen Termin leider auch bei uns zunehmen, versuchen wir, den Menschen unbürokratisch zu helfen und organisieren eine Sprachmittlung, um eine möglichst natürliche Verständigung zu schaffen. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/049/808/192435/limit_600x450_image.jpg

Auch ein Zahnarzt und eine Dermatologin kommen regelmäßig in die open.med – Praxis und bereichern das medizinische Spektrum. Für alle Behandlungen, die wir nicht in der Praxis umsetzen können, kooperieren wir mit Facharztpraxen, die unsere Patienten ehrenamtlich weiterbehandeln. Leider konnten wir noch nicht für alle Problemfälle Kooperationspartnerschaften finden, sodass unsere Suche nach Unterstützer*innen weitergeht. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/049/808/192436/limit_600x450_image.jpg

Der Ansatz, alle Menschen unabhängig von ihrer Herkunft zu behandeln, soll nicht nur ein Gefühl von Menschenwürde und Humanität vermitteln, sondern kann auch davor bewahren, dass Menschen zu den Notfällen werden, die auch ohne Versicherung in den Krankenhäusern behandelt werden. In Deutschland haben hundertausende Menschen keinen Zugang zum Gesundheitssystem – auch viele deutsche Staatsbürger. 

Doch auch wenn wir gern jede medizinische Behandlung ermöglichen würden, sind auch wir als Verein auf finanzielle Mittel angewiesen.  Bitte helfen Sie uns weiterhin dabei, den Besuch einer Arztpraxis und den Zugang zu Medikamenten für alle zu einer Selbstverständlichkeit werden zu lassen! 










continue reading

Contact

Thielallee 1-3
14195
Berlin
Germany

Fill 100x100 default

D. Herlemann

New message
Visit our website