Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Deutsche Arbeitsgruppe Guldberg-Plan e.V.

managed by L. Vogt (Communication)

About us

Die Deutsche Arbeitsgruppe Guldberg-Plan e.V. (DAGP) führt therapeutische Rehabilitationsmaßnahmen für behinderte Kinder durch. Vorbild sind Feriencamps, die der Däne Stig Guldberg von 1950 bis zu seinem Tod im Jahr 1980 in Dänemark für kriegsversehrte und körperbehinderte Kinder insbesondere aus Deutschland und Dänemark organisierte.
Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt, er ist Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband und als familienentlastender und familienunterstützender Dienst zugelassen. Der Vorstand, die Geschäftsführung und alle Mitwirkenden arbeiten ehrenamtlich. Zu den Vereinsmitgliedern zählen Therapeutinnen und Therapeuten, Ärztinnen und Ärzte, Pädagoginnen und Pädagogen, Eltern behinderter Kinder, Behinderte selbst und sowie langjährige Betreuerinnen und Betreuer.
Das Konzept von Stig Guldberg, seine Ideen und Erkenntnisse bilden bis heute die Grundlage der Maßnahmen. Die jeweilige Behinderung, die im Alltag und der üblichen Therapie im Mittelpunkt steht, wird während der Freizeiten hinten angestellt. Die Kinder sollen ausprobieren, was trotz individuellem Handicap noch alles möglich ist.


"Nicht das Verlorene beklagen, sondern das Verbliebene nutzen."
(Stig Guldberg)

Latest project news

Ich habe 2.525,00 € Spendengelder erhalten

  L. Vogt  17 October 2017 at 02:06 PM

Wie vorhergesehen können wir diesen Betrag der Anschaffung der neuen Jacken zugute kommen lassen und sind froh so einen tollen Betrag zusammen bekommen zu haben. Der Verein selbst und weitere private direkte Spenden erreichen insgesamt den notwendigen Betrag.

continue reading

Contact

Agnesstraße 50c
53225
Bonn
Germany