Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Wilde Bildung e.V. / Kulthaus

managed by S. Mohr

The betterplace Advent wreath: We add 10% to every donation on Advent Sundays. Learn more

About us

Wilde Bildung e.V. ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein. Ziel und selbstgestellte Aufgabe von Wilde Bildung e.V. ist es, die Bildungs- und Kulturlandschaft der Stadt Rendsburg und ihrer Umgebung zu aktivieren und gestalterisch zu öffnen. Dabei wird dem Aspekt der kulturellen Bildung innerhalb dieser Kulturlandschaft besondere Aufmerksamkeit zuteil. In Kooperation mit bestehenden Institutionen soll dieser auch überregional weiter entwickelt werden.
Wilde Bildung e.V. begreift unsere unmittelbare Lebenswelt als kreativen Raum für kulturelle Bildung und Begegnung. Wilde Bildung e.V. agiert dabei niedrigschwellig, inklusiv und experimentell.
Unkonventionelle Bildungskonzepte werden vom Verein und seinen Mitgliedern entwickelt und
gelebt. Ein weiteres wichtiges Anliegen ist es uns, die daraus resultierenden Angebote auch für
bildungsferne Menschen attraktiv und leicht zugänglich zu gestalten. Unsere Zielgruppe sind
demnach Menschen jeden Alters und jeder Herkunft.
Kulthaus
Das Kulthaus ist ein Projekt von Wilde Bildung e.V. . Der Verein Wilde Bildung e.V. hat seinen Sitz im Kulthaus. Es liegt zentral, mit ausreichenden Parkmöglichkeiten, in der Rendsburger Innenstadt in den Räumlichkeiten eines alten Kinos. Hier gibt es ausreichend Platz für alle Angebote, Aktionen und jede Form von Veranstaltungen aus den Bereichen (Inter)Kultur, Bildung, Kunst, Soziales, Bewegung.
Der Standort in Nachbarschaft zum Landestheater, unterstreicht den hohen Stellenwert den Kultur innerhalb der Gesellschaft für uns einnimmt und einnehmen muss, die gute Erreichbarkeit schafft Niedrigschwelligkeit bereits auf einer profanen praktischen Ebene.
Die aktuellen Angebote finden sie auf www.kulthaus.com oder entnehmen sie dem beiliegenden
Programm.
Wer wir sind
Wilde Bildung e.V. ist ein Zusammenschluss ehrenamtlich engagierter Menschen, die in den
Bereichen Bildung, Kunst, Kultur, Sport, Soziale Arbeit und Wirtschaft tätig sind oder waren.
Finanzierung
Wilde Bildung e.V. finanziert sich derzeit aus:
 Eigenmitteln
 Spenden
 Fördermitteln ( in Beantragung)
Kooperationen und Vernetzung
Wilde Bildung e.V. bemüht sich stets um Einbindung und Kooperationen mit bereits bestehenden Angeboten, um so Synergieeffekte zu erzeugen, die innerstädtisch, in der Region - aber auch überregional wirken. Die wichtigsten Kooperationspartner zurzeit sind:
 Landestheater Schleswig Holstein
für Lesungen, Off-Projekte der angestellten Künstler und den RENDSLAM (Poetry Slam)
 Schauburg Filmtheater und Kommunales Kino Rendsburg e.V.
für Kinoveranstaltungen im Rahmen von Themenwochen und Festivals
 LAG Soziokultur
als Mitglied und Interessenvertretung auf überregionaler Ebene
 UTS e.V.
Im Rahmen der Flüchtlingshilfe und als Probenort des Theaterprojekts SzolHa
 Rendsburg Hilft!
Das Kulthaus als regelmäßiger Veranstaltungsort der Initiative für Flüchtlingshilfe in
Rendsburg. Unter anderem findet das monatliche Plenum und ein wöchentliches Cafe-
Angebot hier statt.
 Kulturnetzwerk Rendsburg
 Assembleart
Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?
Wir glauben, dass der Verein Wilde Bildung e.V. und das Kulthaus in ihrer Art zu agieren und ihr
Umfeld zu gestalten besonders sind. Das Projekt schafft neue Räume, fördert Begegnung und
Austausch, baut Barrieren ab, verbindet und stellt ein Fundament für Kreativität dar.
Es eröffnet und verändert Perspektiven, stellt Menschen in den Mittelpunkt, fördert Empowerment und ist ressourcenorientiert. Die enge Vernetzung mit bestehenden Partnern im soziokulturellen System, auch überregional, sorgt für niedrigschwellige Zugangswege für Alle. Gerade zum jetzigen Zeitpunkt und an diesem Ort hat dieses Projekt Signalwirkung. Ein besonderer Ort von Rendsburgern für Rendsburger. Das Projekt aktiviert und fördert regionale Identität.

Contact

Am Holstentor 15
24768
Rendsburg
Germany