Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Evangelische Gesamtkirchengemeinde Esslingen

managed by N. Müllerschön

About us

Von der Gesamtkirchengemeinde Esslingen werden vor allem übergreifende Aufgaben, wie z.B. das Hospiz, die Kindergartenarbeit, das Waldheim oder die Vesperkirche wahrgenommen und organisiert.

Ebenso ist in der Gesamtkirchenpflege die Verwaltung zentral eingerichtet und zusammengefasst. Hierzu gehören das Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen, die Liegenschaftsverwaltung mit Gebäudeverwaltung und -unterhaltung, die Personalverwaltung, das Kirchenregisteramt (Mitgliederverwaltung) und die vielfältigen Aufgaben der Allgemeinen Verwaltung.

Latest project news

Wir haben 1.910,00 € Spendengelder erhalten

  N. Müllerschön  29 January 2020 at 05:26 PM

Im Hospiz wird alles getan, um die Beschwerden von Schwerkranken und Sterbenden zu lindern. Das können Schmerzen, Atemnot, Übelkeit, Erbrechen, Schlaflosigkeit, Durst usw. sein. Dieses Konzept nennt man Palliative Care, übersetzbar mit „lindernde Fürsorge für sterbende Menschen“. Hausärztinnen und Hausärzte sorgen für die notwendigen medizinischen Maßnahmen. Rund um die Uhr ist kompetentes Pflegepersonal da. Auch Ehrenamtliche, Hauswirtschaftskräfte und Therapeutinnen aus den Bereichen Physiotherapie, Musik, Kunst, Beschäftigungstherapie und tiergestützte Therapie können dabei helfen, dass sich Menschen trotz ihrer schweren Krankheit möglichst wohlfühlen.


Wichtig ist, dass die betroffenen Menschen und ihre Angehörigen umfassend informiert und beraten werden, aber selbst entscheiden, was sie möchten. 

Die Kranken gestalten, soweit es ihr Zustand zulässt, ihren Alltag selbst. Dabei finden ihre Lebensgeschichte, ihr Lebensrhythmus, ihre Vorlieben und Abneigungen und ihre wechselnden Bedürfnisse und Befindlichkeit Berücksichtigung.  

 Es gibt keine festgelegten Besuchszeiten, Angehörige können rund um die Uhr da sein. Es wird ein Zimmer für Angehörige zum Ausruhen und Übernachten geben. Auch ein Garten steht allen Beteiligten zur Verfügung. 

 Mahlzeiten können gemeinsam mit anderen in der Wohnküche eingenommen werden. Kleinere Mahlzeiten können selbst gekocht werden. Die Wäsche wird im Haus gewaschen, es wird regelmäßig eingekauft – es gibt fast nichts, was nicht möglich gemacht werden kann mit Hilfe vieler Menschen, die bereit sind, sich im Hospiz zu engagieren. 

 Die Menschen, die im Hospiz Aufnahme finden, sollen sich ähnlich wohl fühlen wie zuhause und darüber hinaus die Gewissheit haben, dass immer jemand in der Nähe ist. 

Die Seelsorge wird von der evangelischen Pfarrerin Dorothea Gölz-Most übernommen. Selbstverständlich können jedoch auch Geistliche anderer Konfessionen angefragt werden. Auf Wunsch der Angehörigen findet für die Verstorbenen im Hospiz eine Abschiedsfeier statt.

continue reading

Contact

Augustinerstraße 14
73728
Esslingen
Germany

N. Müllerschön

New message