Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Intag e.V.

managed by Intag e.V.

The betterplace Advent wreath: We add 10% to every donation on Advent Sundays. Learn more

About us

Wer wir sind

INTAG e.V. und Freundeskreis unterstützen die selbstbestimmte und nachhaltige Entwicklung der Region Intag. Der Mut und der Wille der Bevölkerung, sich für den Erhalt der Umwelt und die Rechte kommender Generationen einzusetzen, haben uns tief beeindruckt. Die geplante offene Kupfermine ist dort nicht zu verantworten und wir wollen dazu beitragen, dass Intag, eine der artenreichsten Regionen der Welt, grün und ohne Mine bleibt. Daher fördern wir die Arbeit verschiedener Basisorganisationen in Intag.

Entstehung des Intag e.V.

Wir sind ein Kreis junger Leute, die sich mit der ecuadorianischen Region Intag verbunden fühlen, da die meisten von uns in den verschiedenen Dörfern Intags einen Freiwilligendienst absolviert haben. Manche blieben für mehrere Monate, viele für ein Jahr. Wir lebten und arbeiteten mit den Inteños und dabei hat uns insbesondere der Widerstand der Bevölkerung gegen den Abbau der Kupfervorkommen motiviert, im September 2008 den Intag e.V. zu gründen. Für viele Inteños sind intakte Wälder, saubere Flüsse und Böden ihre Lebensgrundlage, die man schätzen und schützen muss. Wir glauben, dass die Art und Weise, wie die Bevölkerung Intags versucht ihre Rechte auf den Schutz ihrer Umwelt durchzusetzen, beispielhaft ist und wollen deshalb die Geschichte Intags weitererzählen. Damit möchten wir im Anschluss an unser Engagement vor Ort den Inteños auch aus Deutschland helfen, bestehende Projekte der verschiedenen Basisorganisationen voranzutreiben und neue Vorhaben zu verwirklichen. Deren Schlüsselpersonen kennen und schätzen wir persönlich und stehen mit ihnen in regelmäßigem persönlichem Kontakt.

Unsere Ziele

Konkretes Ziel unserer Arbeit ist es, den Zugang zu Bildung, Kommunikation und Wissensaustausch in Intag weiter zu fördern. Wir halten es für notwendig, dass in der Region weiter über die zerstörerischen Auswirkungen des Kupferabbaus auf die Natur und die Gesundheit der Bevölkerung sowie das soziale und kulturelle Leben der Inteños gesprochen und berichtet wird. Uns ist es wichtig, dass alternative Zukunftsperspektiven wie beispielsweise ökologischer Kaffeeanbau oder verantwortungsvoller Tourismus aufgezeigt und (weiter-)entwickelt werden und sich die Menschen in Ecuador ihrer demokratischen Rechte bewusst sind. Hierfür unterstützen wir verschiedene Aktivitäten des Gemeindezentrums Casa Palabra y Pueblo.

Latest project news

Wir haben 585,00 € Spendengelder erhalten

  Intag e.V.  25 November 2020 at 12:00 PM

Nach Aufhebung einiger Corona-Beschränkungen in Ecuador können sich die Kinder und Jugendlichen in Intag endlich wieder treffen und der Club Ecológico seine Aktivitäten daher wieder aufnehmen. Um trotz der einsetzenden Regenzeit Ausflüge in die Natur unternehmen zu können, wird ein Teil der Spendengelder für Regenschutzkleidung für die Kinder und Jugendlichen eingesetzt. Mit weiteren Mitteln werden Kosten für die Durchführung dieser Ausflüge (bspw. Busfahrten, Verpflegung) finanziert. Bei diesen Ausflügen sollen die Kinder und Jugendlichen für die Biodiversität der sie umgebenden Natur sensibilisiert werden und das Funktionieren des Ökosystems Nebelwald verstehen. Mit den Spendengeldern sollen auch Test-Kits gekauft werden, mit denen die Kinder und Jugendlichen Wasserproben nehmen und damit die Wasserqualität der Flüsse und Bäche in der Region testen können.

continue reading

Contact

Graf-Ebersteinstr. 7
74238
Krautheim
Germany

Intag e.V.

New message
Visit our website