Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Ketaaketi e. V.

managed by E. Altenkamp

The betterplace Advent wreath: We add 10% to every donation on Advent Sundays. Learn more

About us

Ketaaketi – Gesellschaft zur Unterstützung der Grund-Schul-Bildung bedürftiger Kinder in Nepal und deren Eltern e.V., ist eine Organisation, die ein von der UNESCO ausgezeichnetes, neues Entwicklungshilfemodell darstellt. Dieses Modell praktiziert SELBSTVERSTÄNDLICHES TEILEN + PARTNERSCHAFTLICHES MITEINANDER als wichtigste Werte für ein wertschätzendes Hand-in-Hand-Leben von Arm und Reich. (Organisation/ Konzept: A. S. Räcker), weitere Informationen unter: www.ketaaketi.de

KETAAKETI ist eine junge Organisation mit einem neuen Kooperations-Modell für „partnerschaftliche Entwicklungszusammenarbeit“, gegründet und konzipiert von Anneli-Sofia Räcker nach einer Nepalreise im Herbst 2006. Der Sitz des Vereins (e.V.) ist in Bremen.

Die Begegnung mit kleinen nepalischen Schulinitiativen und dem beeindruckenden Engagement der Initiatoren sowie die Erkenntnis, dass mit kleinsten Hilfsbeträgen aus dem „reichen“ Ausland in Nepal sehr viel Unterstützung solcher landeseigener Schulen für die allerärmsten Kinder gegeben wird und gleichzeitig das Selbstbewusstsein, die Autonomie und Würde gestärkt wird, bewirkte die Gründung von KETAAKETI.
Mit einer ständig steigenden Zahl treuer Mitglieder, derzeit 130, sowie diversen Sondereinnahmen unterstützt KETAAKETI als zuverlässiger Kooperationspartner mittlerweile mehr als 2000 Kinder in mehr als 17 Projekten in ganz Nepal sowie zunehmend auch die Mikrofinanzierung der Schülereltern.

An dieser Stelle gebührt auch ein großer Dank unseren Kontaktpartnern, wie z.B. den nepalischen Studenten der Jacobs-Universität Bremen, Studiosus Foundation und vielen anderen neuen Freunden überall in der Welt.

Ganz wichtig ist uns:

Wir , KETAAKETI, finanzieren nicht komplett die Kinder, Schulen und Schülereltern in Nepal, sondern wir unterstützen, stabilisieren und motivieren die Nepali in ihrem eigenen HOHEN Einsatz, menschlich und finanziell.

Allen Kindern eine Zukunft geben – auch den Allerärmsten – ist ein Beitrag zu mehr Menschlichkeit und Freundschaft, Würde und Frieden:

WIR, KETAAKETI, möchten selbstverständlich mit den Ärmsten TEILEN.

WIR, KETAAKETI, würdigen in erster Linie die unschätzbare Eigenleistung unserer Partner-Freunde in Nepal, die oft unter schwersten Bedingungen GROßES leisten.

WIR, KETAAKETI, arbeiten mit SPOWC (Nepal) nach dem Prinzip der Arbeitsteilung und Vernetzung: Sehr kleine finanzielle Belastung auf sehr vielen Schultern HIER – im reicheren Teil der Welt – ermöglicht DORT sehr viel Unterstützung für sehr viele Menschen – im ärmeren Teil der Welt.

WIR, KETAAKETI, verstehen uns in diesem Sinn als zuverlässige, respektvolle Freunde und Partner.

Mit den Worten von M. Gandhi: „Gute Gedanken zu haben ist eine Sache, nach ihnen entsprechend zu handeln eine Andere.“
Nepals Prinzip ist nach unserer bisherigen Erfahrung: „Handeln statt Reden.“ Lassen Sie uns von den Nepali lernen! Der Erfolg ist seit Jahren überall ablesbar und wird von unseren jährlichen Reisegruppen mit großer Begeisterung bestätigt!

Latest project news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  E. Altenkamp  08 December 2015 at 06:27 PM

Die gesammelten Spendengelder decken die Aufwandskosten unserer Workcamps in Okharpauwa und Deurali ab. Das umfasst die Transportportkosten, die Unterbingungs- und Verpflegungskosten für alle Beteiligten. Ein ganz herzliches Dankeschön hierbei nochmals an alle Spender! Ihr habt uns sehr geholfen! 

Es wurden 1.713,75 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Workcamp-Aufwand (Nahrung/ Transport/ Unterkunft) 1.713,75 €
continue reading

Contact

Hollerallee 67
28209
Bremen
Germany

E. Altenkamp

New message
Visit our website