Change the world with your donation

Stiftung phönikks

managed by Dr. Beatrice Züll

About us

Die 1986 von Frau Christl Rehmenklau-Bremer gegründete Stiftung phönikks hat sich die außerklinische Betreuung krebskranker Kinder und junger Erwachsener zur Aufgabe gemacht.
Jahr für Jahr erkranken allein in Deutschland ca. 1800 Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren an Krebs. Mitten aus einem hoffnungsvollen Dasein werden sie ihrer vertrauten Umgebung entrissen. Eine fremde, medizinisch-sterile Welt ist für lange Zeit ihr neues Zuhause.
Krebserkrankungen gehören zu den Leiden, die nicht nur die Betroffenen, sondern in sehr starkem Maße auch die Angehörigen belasten. Hier hilft die Stiftung phönikks den Familien kostenlos mit Information, Beratung und Therapie.

Die Stiftung phönikks ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen und erhielt 2005 den Kinderkrebsnachsorgepreis und 2009 den Hamburger Bürgerpreis. In 2017 wurde die Arbeit der Stiftung phönikks mit dem Hamburger Stiftungspreise prämiert

Latest project news

Wir haben 241,00 € Spendengelder erhalten

  Dr. Beatrice Züll  24 March 2021 at 05:48 PM

Wenn ein Familienmitglied an Krebs erkrankt, ändert sich das Leben der gesamten Familie. Seit 1989 bietet die Stiftung phönikks mit ihrer Beratungsstelle von Krebs betroffenen Familien ein ambulantes Beratungs- und Begleitungsangebot mit Schwerpunkt in der systemischen, psychoonkologischen Arbeit. Unsere Therapeuten helfen, die Lebenssituation von Familien in der schweren Zeit zu stabilisieren und den Lebensmut wiederzufinden.  Wir bieten betroffenen Familien einen geschützten Raum für Gespräche über Ängste, Zweifel, Sorgen und Hoffnungen. Wir schauen genau hin, was jeder Einzelne braucht. Die Behandlung in der phönikks Beratungsstelle gliedert sich in mehrere Schritte: das obligatorische Erstgespräch, die Eingangsdiagnostik mit Zielvereinbarung, die Interventions- oder auch Behandlungsphase mit individueller Betreuung und die Abschlussdiagnostik. Etwa ein halbes Jahr nach der Behandlung folgt ein „Follow Up“ Gespräch. Durchschnittlich betreuen wir Familien ein bis zwei Jahre intensiv mit einer Behandlungsfrequenz von etwa 30 bis 35 Terminen. Unser Behandlungskonzept haben wir in einer Qualitätssicherungsstudie und einer Lebensqualitätsstudie wissenschaftlich evaluiert und publiziert. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Beratungsstelle und die psychoonkologische Begleitung der Familien.

continue reading

Contact

Kleine Reichenstrasse 20
20457
Hamburg
Germany

Dr. Beatrice Züll

New message
Visit our website