Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

ProlYKu Internationale Autorengruppe

managed by T. Delißen

About us

Die Autorengruppe ProLyKu
Das paneuropäische Netzwerk ProLyKu bewertet Beiträge aus den Bereichen Lyrik und Prosa , auf formale Fehler , Verbesserungsvorschläge. Ein überaus fruchtbares Miteinander, dass sich aus der ineinander übergreifenden Arbeiten verschiedenster Genre der Texterstellung wie von alleine ergab. Die Grundidee: immer mit Texten zur humanistischen Grundidee Beiträge zu eisten.
Zwei Mitglieder der Urbesetzung von ProLyKu, beide Leiter kleiner Verlagsunternehmen, nämlich der Verlag TD Textdesign aus Bayern und der FV-Verlag in Lübeck, sahen die Möglichkeit , aus vorhandenem Textmaterial in Zusammenarbeit mit der Organsisation „Brot für die Welt“ binnen kürzester Zeit die Antholgie, das Spendenbrevier „100 Prozent Worte für Brot" zu generieren, so auch die Anthologie "Der Teddybär“.
Autoren, Lektorat und Verlage arbeiten umsonst, so dass ein beträchtlicher Gewinn auf das Konto der Hilfsorganisation überwiesen konnte.. Das betörende Konzept ist, dass die von der, wie auch immer gearteten Thematik Betroffenen, niemals bis auf die Verlage (aufgrund des Drucks) auch nur einen Cent einsetzen muss.
Es ist also möglich dass, zu jeder von der Redaktion, (die sich aus Mitgliedern verteilt in ganz Europa bildet), zur Veröffentlichung geeignet befundenen Idee, ein Buch, ein Brevier, Kalender oder auch DVD - eine Veröffentlichung wird. Damit Wissbegierde und Aufmerksamkeit auf vielleicht viel zu sehr im Unterbewusstsein der Menschen verschwundenen Problemen hinlenkt.
Die einzige Vorbedingung zur Erstellung eines solchen Buches ist die Sicherheit, die Druckereien und Verlagen sicher nicht zu verübeln ist, dass eine Mindestabnahme von Fünfzig der Werke seitens der involvierten Organisation zu gewährleisten ist.
Angesprochen seien hier auch Hilfsorganisationen, die an der Idee ein Buch, das ihre Arbeit nach Aussen trägt und ausserdem noch Geld in ihre Spendenkassen fließen lässt, ganz abgesehen von der Publicty, Gefallen finden. tdtextdesign@aol.com.

Contact

Alter Holzgarten 1
85435
Erding
Germany

T. Delißen

New message
Visit our website