Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Kirche Udricani

managed by Constantin P.

About us

Die Kirche, aus dem historischen achtzehnten Jahrhundert, wurde von Udrecan Culcer im Jahre 1735 gegründet und ist eine der ältesten Kirchen in Bukarest.

Udricani unterstützte soziale Einrichtungen und förderte kulturelles Engagement seit dem achtzehnten Jahrhundert, wie die "Settlements Udricani" Pflegeheim und rumänische Schulen.

Im 18. Jahrhundert wurden die Rumänische Schule Udricani und die Schule der Kalligraphie gegründet. Sowie die Schulen wurde auch das Altersheim "Erzpriester Theodor Economu" auf dem Kirchengrundstück im Jahr 1877 errichtet.

In der Rumänischen Schule arbeiteten renommierte Lehrer wie zum Beispiel "Dascalul Chiosea" hier haben Schüler gelernt, die später zu berühmten Persönlichkeiten der Rumänischen Kulturgeschichte gehörten, unteranderem:

Radu Greceanu, Bojaren Vacarescu, Dichter und Musiker Anton Pann, Petre Nănescu, Paris Mumuleanu, Petre Ispirescu.

Im Frühjahr 2005 hat die Erzdiözese Bukarest, mit dem Segen Seiner Seligkeit Teoctist, Patriarch der Rumänisch-Orthodoxen Kirche, Pfr. Prof. Dr. Constantin Patuleanu den Auftrag erteilt die Kirche zu renovieren und zu erhalten.

Der Anfang:
Schulhilfe, Schulbildung und Mahlzeit für obdachlose Kinder in Bukarest.
Die Kirche Udricani engagiert sich bereits seit 1735 gegen Kinderarmut in Rumänien.

Unser wichtigstes Anliegen ist es, Kinder und Jugendliche aus Familien mit prekären Status und niedrigen Bildungsniveau, aufzunehmen und auszubilden.
Die Kinder die wir betreuen leben zum Teil bei ihren obdachlosen Eltern und erhalten so die Chance wenigstens Stundenweise das Gefühl der sinnvollen Betreuung zu haben.
Unsere kleinen Künstler freuen sich über jede Abwechslung von ihrem Alltag als Straßenkinder.

Die Bilder unserer Kinder, die mit der Unterstützung renommierter Kunstprofessoren der Bukarester Kunstfakultät gemalt werden, stellen wir in unserem Spenden Shop aus:
http://udricani.com/shop/

Der Erlös des Spenden Shops unterstützt unser Projekt-UDRICANI:
Kindergarten und Schule, Kinderheim und Hospiz. Schulhilfe und Schulbildung:
http://udricani.com/

Dringend benötigt werden Malutensilien wie Stifte, Pinsel, Kreide, Papier, Leinwand, Grund- und Malfarben sowie allgemeine Hilfsmittel.

Die tägliche Tafel garantiert unseren Kindern eine warme Mahlzeit.

In weiteren Lehrstunden unterrichten wir unsere 25 Kinder in Deutsch, Französisch und

Mathematik. Unsere Lehrer und Betreuer (insgesamt 6 Helfer) arbeiten Ehrenamtlich, wir müssen aber für die Anfahrt und das Lehrmaterial sorgen.

Bis die Bauarbeiten für Kindergarten und Schule beginnen werden wir die Unterrichtsstunden in der Kirche abhalten.

Im Hinblick auf die Möglichkeit in jungen Jahren positiv auf den Charakter der Kinder einzugehen, werden wir unsere Anstrengungen auf den sozialen Fokus der Grundlage christlicher Werte legen.

Udricani "Institution der Nächstenliebe" steht für moderne Werten wie Freiheit, Chancengleichheit, Solidarität.

Contact

Str. Iuliu Barasch Nr.11
Bukarest
Romania

Constantin P.

New message
Visit our website