Change the world with your donation

Verein Projekt Schmetterling e.V.

managed by Verein Projekt Schmetterling e. V.

About us

Diagnose: Krebs - und dann?

Mit der Diagnose Krebs öffnet sich für betroffene Patienten und ihre Angehörigen ein Abgrund mit großen physischen, aber auch hohen psychischen Belastungen. Neben einer qualifizierten medizinischen Therapie ist daher eine einfühlsame und auf die persönlichen Belange eingehende frühzeitige psychoonkologische Unterstützung von größter Bedeutung.

Was leistet die Psychoonkologie?
Die Psychoonkologie ist eine interdisziplinäre Form der Patientenbetreuung, die sich mit den psychischen und sozialen Folgen und Begleiterscheinungen einer Krebserkrankung befasst. Sie wendet sich an Patienten wie auch an ihre Angehörigen. Im Mittelpunkt der Betreuung stehen Einzel-, Paar- und Familiengespräche, in denen psychologische Hilfestellung angeboten wird. Außerdem erhalten die Erkrankten Auskünfte und Ratschläge dazu, wie sie mit der Situation und den Herausforderungen umgehen können. Zur Steigerung der Lebensqualität werden zusätzlich Seminare zur kreativen Entfaltung, Entspannung und Stressbewältigung angeboten (zum Beispiel begleitetes Malen, progressive Muskelentspannung, Umgang mit Körperveränderungen).

Wie hilft der Verein Projekt Schmetterling e.V.?
Der Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, die psychoonkologische Betreuung von Krebspatienten und ihren Angehörigen ideell und finanziell zu unterstützen. Wir helfen, indem wir die notwendigen Gelder bereitstellen und uns für die öffentliche Wahrnehmung der psychoonkologischen Betreuung engagieren.

Die finanzielle Förderung erfolgt aus Spendengeldern von Industrie, Wirtschaft und privaten Spendern sowie durch die Einnahmen aus Benefizveranstaltungen, die der Verein ausrichtet. Diese Mittel fließen direkt und vollständig in die Sicherung und den Ausbau der psychoonkologischen Betreuung. Verwaltungs- und sonstige Kosten des Vereins hingegen werden ausschließlich aus den Mitgliedsbeiträgen bestritten.

Warum finanzielle Förderung?
Die psychoonkologische Versorgung von Krebspatienten wird in der Regel nicht von den Krankenkassen übernommen und ist für viele Betroffene alleine nicht finanzierbar. Der Verein Projekt Schmetterling e.V. ermöglicht durch seine finanzielle Unterstützung die Einrichtung und Aufrechterhaltung von psychoonkologischer Betreuung. Er fördert schwerpunktmäßig das Universitäre Centrum für Tumorerkrankungen (UCT) am Klinikum der J.W.Goethe-Universität in Frankfurt am Main und die Universitätsklinik Mainz.

Was haben wir bisher erreicht?
> Einnahmen von mehr als 750.000 Euro an Spendengeldern
> Voll- bzw. Teilfinanzierung von sieben Psychoonkologen
> Mehr als 8.000 betreute Patienten
> Über 20.500 Patientenkontakte
> Ermöglichung der Zertifizierung der Universitätsklinik Frankfurt als Universitäres Centrum für Tumorerkrankungen (UCT)

Was können Sie tun?
Helfen Sie Krebspatienten und ihren Angehörigen, in dem Sie unsere Arbeit mit Spenden fördern.

Latest project news

Wir haben 1.775,00 € Spendengelder erhalten

  Leonard Pickert  24 September 2020 at 05:38 PM

Dank der finanziellen Unterstützung kann die telefonische psychoonkologische Betreuung von Krebspatient*innen durch die Krebsberatungsstelle der Hessischen Krebsgesellschaft e.V. aufrecht erhalten und fortgesetzt werden. Die telefonische psychoonkologische Betreuung steht dabei Krebspatient*innen und allen Familienmitgliedern zu offener und unterstützender Kommunikation zur Verfügung, um eine gemeinsame Bewältigung der Erkrankung zu ermöglichen. 

continue reading

Contact

Königsteiner Str. 55a
65812
Bad Soden
Germany

Verein Projekt Schmetterling e. V.

New message
Visit our website