Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Kanduyi Children e.V.

managed by M. Müller

About us

Every day, many children in western Kenya have to fear for their future. Philip Oprong’ Spenner used to be one of them. As an orphaned street kid he learned at an early age that he had to put himself out of his misery – by studying and working hard. However, without financial aid, he wouldn’t be where he is today: As an esteemed teacher in Germany, he shares his enthusiasm for education and learning with his students.

In 2007 he founded “Kanduyi Children e.V.” which has enabled more than 170 students go through secondary school successfully. The organization supports girls and boys regardless of their religious or cultural background. The beneficiaries are selected by a corruption resistant randomized system and guaranteed limitless learning until graduation. Throughout this process we are supported by dedicated citizens of Kenya as well. In our Kenyan-German team, our cooperation is based on equal rights and mutual respect. Our work is governed by transparency, equality, and fairness.

Latest project news

Die Zukunft liegt in den Händen der Kinder ...

  P. Röpke  01 February 2019 at 04:03 PM

Liebe Kanduyi Children Freundinnen und Freunde,
 
wir starten 2019 mit lauter guten Neuigkeiten und einer besonders großen Portion Dankbarkeit!

DANKE VON UNSEREN NEUEN SCHÜLERINNEN UND SCHÜLERN

Zum Beispiel von Eugene... Seine alleinerziehende Mutter erkrankte so schwer, dass sie sich nicht länger um ihren Sohn kümmern konnte. Ein gutherziger Nachbar nahm ihn schließlich bei sich auf. Trotz dieser herausfordernden Situation, zählte Eugene in der Grundschule stets zu den Besten. Er ist für seinen Arbeitseifer bekannt. Weiterführende Bildung schien dennoch unerreichbar: Für die teuren Schulgebühren fehlte das Geld.

Zum Glück kamen dann weitere gutherzige Menschen ins Spiel - dieses Mal vom anderen Ende der Welt! Dank zahlreicher Spenden im Jahr 2018 wird Eugenes größter Wunsch nun wahr. Ab sofort besucht er die weiterführende Schule.

39 weiteren Mädchen und Jungen konnten wir Ende 2018 diese glückliche Botschaft überbringen!

DANKE VON UNSEREN ABSOLVENTINNEN UND ABSOLVENTEN

Die einen fangen gerade erst an, die anderen haben die weiterführende Schule abgeschlossen. Mit eurer Unterstützung ist dies bereits insgesamt 132 jungen Menschen in Kenia gelungen. Wir sind stolz auf jede und jeden Einzelnen von ihnen! Zum Beispiel auf Newton...
 
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/014/520/200612/limit_600x450_image.jpg
Newton im Sommer 2018

Newton wuchs als Waisenkind in einer ohnehin von Armut geprägten Gesellschaft auf. Weiterführende Bildung schien ein wortwörtlich unbezahlbares Privileg. Eure Unterstützung aus Deutschland hat für Newton den Unterschied gemacht. Dank euch konnte er sich unter Beweis stellen – und erreichte in der Abschlussprüfung Ende 2018 ein beeindruckendes Ergebnis. Newtons nächster Traum ist es, Ingenieurwesen zu studieren. Er möchte seine Landsleute in seinem späteren Beruf unterstützen.

DANKE AN DIE ENGAGIERTEN KINDER IN DEUTSCHLAND

Wie ihr wisst, sind wir dankbar für jede Spende und Unterstützung. Eins berührt uns aber stets besonders: Wenn Kinder aus Deutschland mitanpacken. So zum Beispiel die Schülerinnen und Schüler der Stadtteilschule Am Heidberg und der Dientzenhofer-Schule in Brannenburg.

Diese Mädchen und Jungen haben begriffen, wie wichtig Bildung ist. Sie haben begriffen, wie dankbar sie dafür sein können. Und sie sind sich bewusst, dass andere es nicht so guthaben.

Dieses Problem nahmen sie kurzerhand selbst in die Hand! Bei diversen Aktionen zum Jahresende sammelten sie fleißig Spenden. Von der Gesamtsumme können drei kenianische Kinder bis zu ihrem Schulabschluss vollständig begleitet werden.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/014/520/200611/limit_600x450_image.jpg
Die Schülerinnen und Schüler präsentieren stolz den Scheck

Die Zukunft liegt in den Händen der Kinder – in Kenia, in Deutschland, und überall sonst auf der Welt. Die Geschichten, die uns regelmäßig erreichen, geben uns große Hoffnung dafür.

Für uns und unsere Schützlinge hätte das Jahr 2019 nicht besser beginnen können. Nun lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass es so weiter geht! Denn die Zukunft dieser Kinder liegt in unseren Händen.
 
Euch allen wünschen wir ein ebenso frohes neues Jahr und viele weitere gute Nachrichten.
 
Euer Kanduyi Children Team 

continue reading

Contact

Kohlmeisenstieg 27a
22399
Hamburg
Germany

M. Müller

New message
Visit our website