Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Kanduyi Children e.V.

managed by M. Müller (Communication)

About us

Every day, many children in western Kenya have to fear for their future. Philip Oprong’ Spenner used to be one of them. As an orphaned street kid he learned at an early age that he had to put himself out of his misery – by studying and working hard. However, without financial aid, he wouldn’t be where he is today: As an esteemed teacher in Germany, he shares his enthusiasm for education and learning with his students.

In 2007 he founded “Kanduyi Children e.V.” which has enabled more than 170 students go through secondary school successfully. The organization supports girls and boys regardless of their religious or cultural background. The beneficiaries are selected by a corruption resistant randomized system and guaranteed limitless learning until graduation. Throughout this process we are supported by dedicated citizens of Kenya as well. In our Kenyan-German team, our cooperation is based on equal rights and mutual respect. Our work is governed by transparency, equality, and fairness.

Latest project news

Ich habe 48.421,21 € Spendengelder erhalten

  M. Müller  18 December 2018 at 04:56 PM

Liebe Spenderinnen und Spender, liebe Interessierte, 

dank euch können wir heute eine Rekordsumme an Spendengeldern von Betterplace abrufen. 

Dementsprechend unterstützen wir auch eine Rekordsumme an Schülerinnen und Schülern im Westen Kenias. Unsere über 150 Schützlinge freuen sich schon auf die Weihnachtszeit. 63 von ihnen sind aber gerade noch besonders fleißig am lernen! Sie werden Ende diesen Monats offiziell die weiterführende Schule abschließen. 

Dies verdanken sie euch allen. Denn egal wie klein oder groß die Spende, letztendlich ist es die gemeinsame erreichte Summe, die über die Zukunft dieser Kinder entscheidet. 

Zur Erinnerung: Von euren Spenden zahlen wir nicht nur die Schulgebühren, sondern übernehmen auch Kosten für Unterkunft, Verpflegung, medizinische Versorgung, etc. Die Mädchen und Jungen können sich bis zum Schulabschluss darauf verlassen, dass auch Hunger oder Krankheit ihre finanzielle Sicherheit nicht gefährden können. So rückt die schulische und persönliche Entwicklung endlich in den Vordergrund. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/014/520/197439/limit_600x450_image.jpg

Im kommenden Jahr wollen wir noch größeres Augenmerk auf die individuelle Betreuung der Kinder legen. Wir arbeiten bereits daran, die Kinder auch über den Schullalltag hinaus noch mehr zu unterstützen. Insbesondere Themen, die in den Schulen teilweise noch tabu sind oder schlichtweg nicht zum Lehrplan gehören, wollen wir aufgreifen. Von und mit uns sollen die Schülerinnen und Schüler für’s Leben lernen. So werden aus ihnen selbst- und verantwortungsbewusste Erwachsene, die wiederum die nächsten Generationen stützen können. 

Im Januar 2019 fängt dieser spannende, hoffnungsvolle Weg, für eine neue Gruppe von Schülerinnen und Schülern statt. Die genaue Anzahl machen wir wie gewohnt auch von der Spendensumme abhängig, die uns über die Weihnachtszeit erreicht. Wir halten euch auf dem Laufenden! 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/014/520/197440/limit_600x450_image.jpg

Eine Schülerin wollen wir euch aber heute schon vorstellen. Auf dem Foto seht ihr Annastancia. Annastancia hat vor kurzem die Grundschule sehr erfolgreich abgeschlossen. Sie lebt mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern in Bungoma, im Westen Kenias. Finanzielle Sorgen sind in der Familie an der Tagesordnung seit der Vater verstorben ist. Der Mutter ist es unmöglich für Annastancia die weiterführende Bildung zu bezahlen – sie hat bereits alles in ihrer Macht stehende getan. Und da kommt zum Glück ihr mit euren Spenden ins Spiel! Dank euch wird Annastancia ab Januar die weiterführende Schule besuchen.

Sie und wir danken euch von Herzen dafür! 

Wir wünschen euch eine besinnliche Vorweihnachtszeit, voll von freundlichen & hilfsbereiten Menschen - wie euch. 

Euer Team des Kanduyi Children e.V. 

continue reading

Contact

Kohlmeisenstieg 27a
22399
Hamburg
Germany

M. Müller

New message
Visit our website