Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Freundeskreis der UnAufgefordert e. V.

managed by Nora H.

About us

Der Freundeskreis der UnAufgefordert e.V. gibt seit 2009 die Studierendenzeitung UnAufgefordert an der Humboldt-Universität zu Berlin heraus. Die UnAufgefordert ist eine der ältesten Studierendenzeitungen Deutschlands. Bereits seit 1989 berichtet sie kritisch und professionell über Forschung und Lehre, über studentisches Leben und Kultur. Von der ersten Idee zu einem Artikel, über die Schlussredaktion bis zum Vertrieb des Heftes macht die Redaktion alles selbst. Die Studierenden arbeiten dabei ehrenamtlich. Die UnAufgefordert bietet den Berliner Studierenden somit Informationen und allen Interessierten die Möglichkeit schon während des Studiums journalistisch tätig zu sein. Bei dieser Arbeit sammeln sie wertvolle Erfahrungen und erlernen wichtige journalistische Fähigkeiten.
In jährlichen Workshops geben erfahrene Journalisten ihr Wissen an die Studierenden weiter, damit diese es bei der redaktionellen Arbeit für die UnAufgefordert anwenden können. Regelmäßig werden zudem Podiumsdiskussionen veranstaltet, bei denen bekannte Journalisten sich zu einem aktuellen Thema austauschen.
Ein mal jährlich reist darüber hinaus eine Gruppe von Redakteuren ins Ausland, um von hier über studentische Themen zu berichten. In diesem Jahr reisen drei Redakteurinnen nach Israel, um unter anderem zu dem Thema Wehrpflicht zu recherchieren.
Sowohl zu den Auslandsreisen als auch zu den Podiumsdiskussionen und Workshops werden Sonderausgaben der UnAufgefordert produziert, die sich umfassend mit den entsprechenden Themen beschäftigen. Um die erfolgreiche Arbeit der UnAufgefordert sicher zu stellen, wurde der Freundeskreis der UnAufgefordert e.V. gegründet. Unterstützung durch Geld- oder Sachspenden (Ausstattung der Redaktionsräume u. ä.) sowie jede andere Form der Unterstützung sind jederzeit herzlich willkommen.

Contact

Unter den Linden 6
10099
Berlin
Germany

Visit our website