Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Tiere in Spanien e.V.

managed by S. Löwenstrom

About us

Jedes Jahr werden in Spanien zehntausende von Hunden und Katzen ausgesetzt. Sie enden in den sogenannten Perreras. Viele dieser Hunde könnten ihrem Tod entgehen, aber niemand weiß von ihnen, niemand sieht sie, allein in einem kleinen Zwinger eingesperrt warten sie auf ihren Tod. Deshalb ist der Verein Tiere in Spanien e.V. entstanden, um das Leid dieser Lebewesen bekannt zu machen und um so vielen Geschöpfen wie möglich ein besseres Leben zu ermöglichen.

Der Verein Tiere in Spanien e.V. ist beim Amtsgericht Boxberg mit der Vereinsregister-Nr. VR 678 eingetragen und als gemeinnützig anerkannt. Wir retten seit 1999 heimatlose Tiere in Spanien vor dem Tod. 2003 wurde der Verein in Deutschland zur Unterstützung der Arbeit vor Ort gegründet.

Wir versorgen die Tiere veterinärmedizinisch und betreiben 2 Auffangstationen in der Nähe von Barcelona und in Algerri um sie bis zur Vermittlung aufzunehmen. Wir versorgen in der Mehrzahl Hunde und Katzen, aber auch Hühner, Enten, Papageien, Kaninchen, Meerschweinchen, Chinchillas, Esel und Ziegen in Not haben bei uns schon Hilfe und Unterschlupf gefunden.

Unsere Arbeit in dieser Zeit umfasste folgende Bereiche:
-spanienweite Rettung von Hunden und Katzen aus Notsituationen, meist aus staatlichen Sammelstellen ("Perreras") wo sie sonst getötet werden.
-die von uns geretteten Tiere werden in 2 Auffangstationen betreut, insgesamt leben dort über 150 Tiere.
-Schaffung von Katzenkolonien durch Kastration, gesundheitliche Versorgung und regelmässige Fütterung. Zusammenarbeit mit spanischen Institutionen um Bewusstsein und Unterstützung für kontrollierte Kolonien zu schaffen.
-gesundheitliche Versorgung der aufgenommenen Tiere durch die mit uns zusammenarbeitenden Tierärzte. Durchführung notwendiger Operationen, Kastrationen um die unkontrollierte Vermehrung zu verhindern.

Wir arbeiten ehrenamtlich und so kommen Spenden zu 100% den Tieren zugute.

Latest project news

Spendengelder, die nicht mehr für das Projekt ausgegeben werden können

  betterplace.org  05 September 2016 at 06:01 PM

Liebe Spender,
bei Projekten, bei denen Spendengelder über einen langen Zeitraum hinweg nicht angefordert wurden, sehen das Gesetz und unsere Nutzungsbedingungen vor, dass die Spenden von der gut.org gemeinnützigen AG (Betreiberin von betterplace.org) zeitnah für deren satzungsmäßige Zwecke verwendet werden müssen.

Deshalb setzen wir die noch nicht verwendeten Spendengelder für diese Zwecke ein

Vielen Dank für Eure Unterstützung,
das betterplace.org-Team

continue reading

Contact

Hintere Gasse 3
97944
Boxberg
Germany

S. Löwenstrom

New message
Visit our website