Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Familienforum e.V. , Mehrgenerationenhaus

managed by R. Hold

About us

DAS MEHRGENERATIONENHAUS MARKDORF
„Starke Leistung für jedes Alter“

Hinter dem Begriff „Mehrgenerationenhaus“ steht die Idee, allen Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Markdorf einen besonderen Treffpunkt mit generationenübergreifenden Angeboten zu bieten. Im Jahr 2006 sind das Familienforum Markdorf e.V. und der Familientreff ge¬meinsam angetreten, um diese Idee zu verwirklichen. Seit 2007 ist die Spitalstraße 3 die Adresse für Jung und Alt.
Das Familienforum Markdorf e.V. ist Träger des Mehrgenerationenhauses. Im Haus hat auch der Förderverein Mehrgenerationenhaus Markdorf e.V. seinen Sitz, der sich die Sicherung der Arbeit des Hauses (über die Förderphase des Bundesfamilienministeriums hinaus) zur Aufgabe gemacht hat. Die Mitglieder dieser Vereine* unterstützen die Aktivitäten im Mehrgenerationenhaus tatkräftig.

Im Mehrgenerationenhaus hat außerdem der Familientreff Markdorf seine Heimat, eine Einrichtung des Kreisjugendamtes Bodenseekreis. Wichtige Partner des Mehrgenerationenhauses sind die Stadt Markdorf und unsere Sponsoren und Paten, die auch beim Erstellen dieses Programmhefts geholfen haben.
Die Angebote des Mehrgenerationenhauses richten sich nach Bedarf und Interesse der Besucher und können jederzeit verändert, erweitert und mitgestaltet werden. Das Haus lebt vom Engagement derer, die dort ein- und ausgehen. Daher freuen wir uns immer über Mitbürger in jedem Lebensalter, die dazu beitragen möchten.
Besuchen Sie uns bald im Mehrgenerationenhaus Markdorf – wir freuen uns darauf!

Latest project news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  R. Hold  21 March 2016 at 02:27 PM

FörderschülerInnen programmieren hochmotiviert ihre eigenen Schulsongs. Und lernen dabei mit viel Spaß den Umgang mit IT Technik. Dazu braucht es  eigene günstige Laptops und die Möglichkeit in ein Tonstudio zu gehen.

Es wurden 3.000,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

gebr. Laptops und Teambildungsmaßnahmen 3.000,00 €
continue reading

Contact

Spitalstr.3
88677
Markdorf
Germany

Visit our website