Change the world with your donation

Meine Südamerika-Reise für die Schule Alemania

Back to the fundraising event

Von Medellín zur Atlantikküste

Maria B.
Maria B. wrote on 15-03-2017

Medellín ist eine der grösseren Städte Kolumbiens, die schon fast eher wie eine europäische Stadt wirkt. Gute öffentliche Verkehrmittel und moderne Architektur prägen die Stadt, die von Hügeln umringt ist.
In der Nähe befindet sich auch der Ort Guatapé, mit seinem.von Buchten und Inseln zerklüfteten See und einen 200m hohen Stein, den man mit über 700 Stufen erklimmen kann. Der Ausblick über den See ist einfach Aatemberaubend!
Von Medellín ging es dann im Nachtbus na Cartagena und zum Atlantik. Cartagena ist vor allem durch seine historische Altstadt, welche von einer 11km langen Mauer umgeben ist bekannt. Ausserhalb des Zentrums befinden sich einige Hochhauskomplexe, die das Bild der teuersten Stadt Kolumbiens verändert hat.
Aufgrund meines knappen Budgeta fuhr ich nach 1 Tag auch bereits weiter nach Santa Marta, etwas kleiner aber ebenfalls so schön wie Cartagena und vor allem in der Umgebung gibt es viele schöne Orte. Zum Beispiel das Dorf Tagange mit seinen ausgetrockneten Hügeln und einem wunderschönen Badestrand. Oder der Nationalpark Tayrona, in dem man einsame Karabikstrände, fast türkises Meer und einen Dschungel vorfindet - einfach unglaublich!