Change the world with your donation

Weil Du an mich glaubst!

Back to the fundraising event

Was treibt mich?

A. Albrecht
A. Albrecht wrote on 15-03-2015

Treibende Kraft sind für mich drei Dinge.

Die Zukunft der Kinder zu jedem Moment einer Gegenwart positiv verändern, gerade dann wenn deren Vergangenheit sich in deren Gegenwart herüberrettet und die Kontinuität negativer Rahmenbedingungen sich für die Zukunft konditoniert, wenn wir eben nicht eingreifen.

Sozialisierung anstelle Re-Sozialisierung. Kinder die kleine Welpen mit Benzin übergießen und anzünden ist vielleicht ein sehr hartes Beispiel. Aber manchmal kann man es nicht besser erklären als in völliger Drastik. Das rechtzeitige Entwickeln empathischer und sozialer Kompetenzen schützt die Kinder und die Gesellschaft.

Empowerment bietet Auswege aus der „Fürsorge-Falle“. Im Mittelpunkt stehen hier die (Selbst-) Entdeckung ungenutzter Stärken und Talente der Kinder und die Förderung ihrer Ressourcen der Selbstgestaltung.

Und last but not least: In der kreativen Arbeit mit Jugendlichen kann niederschwellig ein möglicher Ausbildungsberuf "erschnuppert" und gefunden werden, wenn z.B. bei Tanz-/Theaterprojekten auch Aspekte wie Bühnenbild (Schreiner), Maskenbild (Friseur/in), Beleuchtung (Elektroniker), mediale Dokumentation (Fotograf) von den Kindern und Jugendlichen ausprobiert werden können.

Das leistet unser Verein und kann es leisten ... weil Menschen davon überzeugt sind und dafür spenden.

So wieder jeder andere gute Grund zum Spenden seine absolute Existenzberechtigung hat. Egal wofür, egal wo. 

Natürlich freue ich mich, wenn Spenden ihren Weg zu WEIL DU AN MICH GLAUBST finden - sie dienen vielen nützlichen Projekten von KRASS e.V.