Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 730x380 profile thumb truppe welpen gross
Fill 100x100 default

Seit dem 1.11.2016 können Projekte, deren Träger in Deutschland nicht als gemeinnützig anerkannt ist, keine Spenden mehr auf betterplace.org sammeln. Mehr über diese Änderungen erfahren

Eine Spendenaktion von R. Scherzinger

Geben sie spansichen Hunden eine 2. Chance

Beendet

Worum es geht

Hallo liebe Zweibeiner,

mein Name ist NoRa und ich bin eine 5 Jährige Schäfer/Huskymix Hünding aus dem Tierheim APAP Tossa in Spanien. Bis ich bei meinem Herrchen ankam kannte ich nur Tierheime. Hier in Deutschland war mein Herrchen so von meinem "Leidensweg" erschüttert, dass er beschlossen hat, eine Spendenaktion zur Hilfe für meine ehemaligen Fellnasen im Tierheim APAP Tossa zu initiieren.
Hier einege Infos über das Tierheim, welches KEINE staatliche Unterstützung erhält, und NUR duch Spenden weiter betrieben werden kann.
Im Tierheim leben insgesamt etwa 400 Tiere ( ca. 120 Hunde, eine große Anzahl von Katzen und einige andere Tierarten). Die Bedingungen haben sich für unsere aufgenommenen Tiere stark verbessert, aber wir haben ständige Finanznot da wir OHNE staatliche Unterstützung nur von Spenden leben. Die Arbeit ist wirklich schwer, da wir tägliche Sorgen haben die Kosten zu decken, für die ungefähr 3.000 Kg Hundetrockenfutter und zusätzlich Katzentrockenfutter, und die vielen Feuchtfutterdosen die wir monatlich für die Ernährung unserer Tiere benötigen. Wir versuchen die Hunde in Spanien in ein gutes Zuhause zu vermitteln und fahren oft im Jahr nach Deutschland um viele der Hunde, die in Spanien keine Chance auf Vermittlung haben über deutsche Tierheime zu vermitteln. Für diese Aufgaben ist ein Transporter notwendig, den wir schon gekauft haben und der monaltich bezahlt wird, da der Transport bisher mit gemieteten Fahrzeugen oder mit Privatfahrzeugen gemacht wurde, eine sehr grosse Ausgabe ist, die nicht mehr möglich war. Die Situation der Tiere verschlimmert sich jedes Jahr, wenn tausende Tiere in Katalonien wegen den verantwortungslosem Verhalten bzw. fehlender Kenntnisse der Halter ausgesetzt werden. Diese Tiere würden alles für uns machen und sie werden nie verstehen, warum viele Menschen sie mit solcher Grausamkeit und Gleichgültigkeit behandeln. Gegen diese Ungerechtigkeiten kämpfen wir täglich ohne amtliche Hilfe, nur mit der Unterstutzung unsere Mitglieder und der ehrenamtlichen Mitarbeiter. Deshalb brauchen wir ihre Spende, um die Tierarztkosten, Futterkosten und und und zu decken.…es gibt viel zu tun für Tiere in Not.

Fill 100x100 default

R. Scherzinger hat diese Spendenaktion am 04. August 2011 veröffentlicht.

Gefällt Dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl Deinen Freunden davon.