Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Mit dem Fahrrad um die Welt gegen Missbrauch.

Fill 100x100 bp1521099667 martin1

Eine Spendenaktion von M. Ziervogel

Jetzt spenden!

mit Spendenbescheinigung

Worum es geht

My name is Martin Ziervogel, I am 29 years young and about to start living my dream - In May 2018 I will start cycling the world. It will be a journeyof my heart, cycling and at the same time supporting and giving back hope to kids and teenagers. To travel alone on my bike, getting to know new cultures and exploring the beauty of the world. My goal is to cycle 25000km. For  every cycled kilometer I like to donate 1Euro. The money goes to an organization that helps sexually abused children called „Dunkelziffer e.V.“ and to the Special Olympics. You can support me by donating for this good cause. For me it is a matter of the heart to help these kids because I myself didn’t always have an easy life growing up. In my childhood and teenage years I was sexually abused numerous times. Further more I have a rare metabolic disease. Due to this illness I was physically handicapped which made my school years not always easy. Caused by these negative experiences I became an alcoholic. I lived with this addiction for many years. I didn’t understand why everything in the past happened to me and just wanted to suppress and forget it. I was full of shame, disgust and fear. The only time I felt good about myself was when I was drunk. I didn’t want to live anymore. But after many excessive downfalls, admission to a psychiatric clinic and many other unpleasant experiences I finally woke up. I quit drinking, became athletic, choose to follow a healthy lifestyle and decided to own my past. 

I know what it means to be abused and like to give back to children with similar experiences. I like to support the organization Dunkelziffer in order to help preventing sexual abuse and to early detect it. It is still a topic that is not talked about a lot. Unfortunately many times sexual abuse still doesn’t get noticed or even is ignored. I like to be a raw model and show that life is still worth living. With my own strength I pulled myself out of it. Knowing exactly how it feels to drown in all that suffering and to live with so much sorrow, not seeing any way out. If I somehow be able to support these children to recover their laughter my heart jumps. I am so motivated and happy knowing my travels will help. I will cycle every single kilometer with a smile on my face.

Apart from that I have a second heart project. I am a volunteer for the Special Olympics and love what is done for and with these children and teenagers. In 2016 I got to know the Special Olympics. I was intrigued that mentally handicapped children would be physical active together. It is amazing to see the joy in their eyes and how much they love to get attention for their sports. They are so grateful for all the support they get. Even though they rely on others for help they have shown me that you should never give up in life. It doesn’t matter if one is handicapped, tall, small, big or how ever we are all the same. I like to give these children and teenagers hope so they can continuously believe in themselves. It is amazing to see with which willpower and strength they master their lifes. 

I am more than grateful for every single donation that will be made. I am looking forward to take you with me on my journey. It will be a dream come true. Donations via Betterplace.org are easy and secure. All donations that will be made I will split up between the two organizations.   

Mein Name ist Martin Ziervogel, Ich bin 29 Jahre jung und ich starte ab Mai 2018 meinen Traum: die Kulturen dieser Welt mit dem Rad kennen zu lernen und die Schönheit der ganzen Welt zu erleben. Doch nicht nur das, es wird für mich eine Herzensreise, radfahrend Kinder und Jugendliche zu unterstützen und ihnen wieder Hoffnung zu geben! Mein Ziel ist es, 25.000 Kilometer in einem Jahr auf dem Rad zurück zu legen. Für jeden gefahrenen Kilometer möchte ich einen Euro spenden. An die Organisation „Hilfe für sexuell missbrauchte Kinder“ von Dunkelziffer e.V. und an die Special Olympics und an die Aktion Lichtblicke. Ihr könnt mich dabei unterstützen, dieses Ziel zu erreichen indem Ihr für einen guten Zweck spendet.

 
Für mich ist es eine Herzensangelegenheit zu helfen, denn ich habe es im Leben nicht immer einfach gehabt. In meiner Kindheit und Jugend wurde ich mehrfach sexuell missbraucht. Ich leide an einer seltenen Stoffwechselerkrankung, dadurch war ich immer körperlich benachteiligt und hatte es in meiner Schulzeit nicht immer einfach. Durch diese negativen Erfahrungen in meiner Kindheit bin ich in eine tiefe Alkoholsucht gefallen. Dies ging viele Jahre so, denn ich konnte das Vergangene nicht verstehen und wollte alles nur verdrängen. Voller Scharm, Ekel und Angst. Ich habe mich nur gut gefühlt, wenn ich betrunken war. Ich hatte keine Lust mehr zu leben, nach vielen Abstürzen, Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik und vielen unschönen Erfahrungen bin ich aufgewacht. Keinen Alkohol mehr zu trinken, Sport zu treiben, gesund zu leben und zu meiner Vergangenheit zu stehen. Ich weiß wie es ist, missbraucht zu werden und ich möchte die Kinder dabei unterstützen, mit ihrem Leid besser umgehen zu können. Ich möchte die Organisation Dunkelziffer dabei unterstützen, dass ein Missbrauch früh erkannt oder verhindert wird. Denn dieses Thema wird immer noch zu sehr tabuisiert und leider oft nicht erkannt oder ignoriert. Ich möchte ein Vorbild sein, denn es lohnt sich immer zu leben! Ich habe es aus eigener Kraft geschafft und ich weiß wie verdammt hart das ist, so viel Leid zu spüren, so viel Trauer in sich zu tragen und nicht zu wissen, wie man da wieder rauskommen soll. Wenn ich die Kinder dabei unterstützen kann, wieder zu lachen dann geht mein Herz auf. Ich bin total motiviert und glücklich, wenn ich daran denke, dass ich mit meiner Reise spendend helfen kann. Ich werde jeden Kilometer mit einem Lächeln im Gesicht fahren. 



 Außerdem habe ich ein zweites Herzensprojekt: Ich engagiere mich ehrenamtlich für die Special Olympics und ich finde es so großartig was hier mit den Kinder und Jugendlichen gemacht wird. Die Special Olympics habe ich 2016 kennen gelernt. Geistig behinderte Kinder und Jugendliche machen zusammen Sport. Es ist einfach nur schön, zu sehen wie diese Kinder sich freuen, wenn man ihnen Aufmerksamkeit schenkt und wenn sie ihrer Lieblingsbeschäftigung nachkommen können, dem Sport. Diese Kinder und Jugendlichen sind so unendlich dankbar, dass sie unterstützt werden. Denn sie sind auf die Hilfe von anderen angewiesen. Auch sie haben mir gezeigt, dass man im Leben niemals aufgeben darf und dass es egal ist, ob man behindert, groß, klein, dick oder wie auch immer ist. Wir sind alle gleich. Die Kinder gehen mit so einer großen Willensstärke durch das Leben, das ist einfach nur bemerkenswert. Vielen Dank an der Stelle an Niko Hermann für die tolle Unterstützung.

Das dritte Herzensprojekt ist die Aktion Lichtblicke. 
Die Aktion Lichtblicke e.V. kümmert sich besonders um Kinder und Jugendliche unter uns, die schwere Schicksalsschläge hinnehmen müssen: Die Schwachen und Benachteiligten in unserer Gesellschaft, die keine Lobby für ihre Anliegen haben. Hier sind es vor allem Kinder, die besonders unter den Notsituationen leiden, in die ihre Familien geraten. Und gerade den Kleinsten wollen wir Aufmerksamkeit, Solidarität und Mittel spenden. 

Ich möchte den Kindern wieder Hoffnung schenken an sich zu Glaube und ihnen ein normales Leben zu ermöglichen. Denn sie können nichts dafür und brauchen Unterstützung. ich finde es großartig was das land NRW da auf die Beine gestellt hat und freue mich diese Organisation mit unterstützen zu dürfen um wieder Licht in das dunkle zu bringen. Denn die Kinder haben es verdient das die Sonne wieder für sie scheint. 






Ich bin über jede einzelne Spende überaus dankbar und freue mich dich auf meine Reise mitnehmen zu können. Das wird ein Traum :-). Das Spenden über betterplace.org ist sicher und unkompliziert. Ich werde das von uns zusammen gesammelte Geld später den Hilfsprojekten zuordnen.


Fill 100x100 bp1521099667 martin1

M. Ziervogel hat diese Spendenaktion am 13. März 2018 veröffentlicht.

Gefällt Dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Jetzt spenden!

Und erzähl Deinen Freunden davon.