Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 730x380 bp1516970083 compass 626075 1920
Fill 100x100 default

Eine Spendenaktion von J. Passlack

BSC 2018 - Team Heidegeister

Jetzt spenden!

mit Spendenbescheinigung

Worum es geht

7500 km für einen guten Zweck. Das ist unsere Motivation, wenn wir - das sind Christian aus Höckel und Jörg aus Holm Seppensen - uns vom 16. Juni bis zum 01. Juli auf eine Ostsee-Umrundung der besonderen Art begeben:

Mit einem mindestens 20 Jahre alten Auto, ohne Navi und jenseits von Autobahnen durch 10 Länder! 

Dieses Abenteuer wird uns einiges abverlangen. Und dass soll es auch. Schließlich fahren wir nicht nur zum Spaß sondern wollen mit unserem Engagement auch gute Sachen unterstützen: 

  • Zum einen braucht die wachsende Familiengemeinde Holm Seppensen eine neue Sportanlage, um für Familien und Kindern weiterhin wohnortnah breite Sportmöglichkeiten anzubieten. Der alte Sportplatz und das Vereinsheim sind völlig überaltet und müssen 2019 abgerissen werden. Zwar konnte im Oktober 2017 mit dem Bau am Tostedter Weg begonnen werden - Fußballplatz und Minimallösung Vereinsheim - der Bedarf ist jedoch weit größer. Der „Förderverein Sportplatz des SV Holm-Seppensen e.V.“ engagiert sich seit mehr als 10 Jahren für eine bedarfsgerechte Sportanlage. Mit dem Baugeginn wurde ein Teilziel erreicht. Aber neben Fußball sollen in der Anlage auch Sportarten wie Leichtathletik, Beachvolleball, Judo, Tischtennis oder Yoga möglich sein. Dafür benötigt der Förderverein ihre Unterstützung.

  • Zum anderen möchten wir den Montessori Lernwelt e.V. unterstüzen, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Montessori Kinderhäuser in Seppensen spannend und lehrreich für die Kinder zu gestalten. „Kinder erkunden die Welt wie Wissenschaftler systematisch, konzentriert und unbeirrbar konsequent.“ In den Montessori Kinderhäusern wurden daher Räume geschaffen, in denen sich Kinder ihren Voraussetzungen und Entwicklungsmöglichkeiten entsprechend individuell entfalten können. Dabei sollen sie so frei wie möglich, aber dennoch geschützt sein. Derzeit sammelt die Initiative Geld für neue Sonnensegel für die Außenbereiche der Kinderhäuser, wobei wir sie unterstüzen möchten.  

Anmerkung: Wir behalten uns vor die Spenden im Anschluss an unsere Tour nach eigenem Ermessen auf die ausgewählten Projekte zu verteilen. Sollte jemand seine Spende ausschließlich für ein bestimmtes Projekt verwendet wissen, möchten wir um einen entsprechenden Kommentar bitten. 

J. Passlack

J. Passlack hat diese Spendenaktion am 26. Januar 2018 veröffentlicht.

Gefällt dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Jetzt spenden!

Und erzähl deinen Freunden davon.