Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 730x380 bp1495443152 bildschirmfoto 2017 05 22 um 10.52.08
Fill 100x100 bp1495442972 logo bsc

Eine Spendenaktion von M. Kjeldsen

BSC2017 - Waitwherearewe

Beendet

Worum es geht

Es gibt Momente, in denen passt alles zusammen. Spontanität, ein Hauch von Blödheit und eine blühende Phantasie – und plötzlich ist man für eine Rallye angemeldet, bei der man ohne GPS in einem zwanzig Jahre alten Auto um die Ostsee fährt. Marianne soll für ihr Fotografie-Studium einen Dokumentarfilm drehen. Georg träumt seit Jahren davon, mit dem Fahrrad um die Ostsee zu fahren. Und dann posten Freunde von dem Vorhaben, mit einem Trabbi um die Ostsee zu fahren. Und ehe man wirklich drüber nachgedacht hat, ist man dabei. Wobei? Achja. Beim Baltic Sea Circle 2017.
Worum geht es da? Sicherlich einmal da drum, mal endlich die eigene Komfortzone zu verlassen – sonst müsste das Auto ja nicht mindestens 20 Jahre alt sein und dürfte auf keinen Fall über einen Schlafplatz verfügen. Es geht auch darum, anderen Menschen so zu begegnen, wie man sie sonst nicht erleben würde. Dort, wo sie nicht die Maske des Alltags aufgesetzt haben. Im Matsch. Im Schnee. Mit Autopannen. Und vor allem geht es darum, vor und während der Rallye Spenden zu sammeln. Jedes teilnehmende Team leistet einen Beitrag zu einem oder mehreren selbst gewählten sozialen, kulturellen oder ökologischen Projekten.
Wir sammeln Spenden für zwei Dinge, die uns sehr am Herzen liegen: Bildung und unsere Umwelt. Der Schlaufox e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe, der das Ziel verfolgt, sozioökonomisch benachteiligte Kinder und Jugendliche zu fördern. Der Verein wurde 2008 von acht Studierenden unterschiedlicher Herkunft gegründet, die alle durch eine Idee verbunden waren: Nur persönliches Engagement ändert etwas an bestehenden Ungerechtigkeiten in der Gesellschaft. Mit unserer Unterstützung für Schlaufox möchten wir uns für mehr Bildungsgerechtigkeit einsetzen.
Die andere Hälfte der gesammelten Spenden sollen an den Deepwave e.V. gehen. Gegründet 2003 von Biologen und Naturschützern in Hamburg arbeitet DEEPWAVE national und international als politischer Aufklärer und will durch Bewusstmachung den Schutz der Ozeane vorantreiben.
Wir würden uns freuen, wenn ihr den guten Gedanken dieser Aktion in einem euch möglichen Rahmen unterstützt. Aus eigener Erfahrung bei ehrenamtlicher Arbeit können wir nur bestätigen, dass jeder Euro hilft – und die Transparenz der Seite „betterplace.org“ sorgt dafür, dass jeder Cent dort landet, wo er hingehört. Im Gegenzug werden wir euch mit unseren Erfahrungen und Erlebnissen unterhalten. Und vielleicht ein bisschen neidisch machen.

M. Kjeldsen

M. Kjeldsen hat diese Spendenaktion am 17. Mai 2017 veröffentlicht.

Gefällt dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl deinen Freunden davon.