Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 730x380 tourbild
Fill 100x100 imgp5119

Eine Spendenaktion von T. Czarnecki

tour4refugees - mit dem Fahrrad nach Gibraltar

Beendet

Worum es geht

Zwei Brüder, zwei Fährräder. Ein Ziel. 2.600km von Köln nach Gibraltar, um 2.600 Euro Spenden für die Uno Flüchtlingshilfe zu sammeln. Hilf uns dabei!
Unser Ziel Gibraltar ist der nächst gelegene Punkt (nur 14 km) zwischen Europa und Afrika.

Seit dem 2.Weltkrieg gab es noch nie so viele Flüchtlinge wie heute. Jeden Tag machen sich 42500 Menschen auf den Weg mit der Hoffnung auf ein sicheres und besseres Leben.
Für viele Flüchtlinge ist die Meeresenge von Gibraltar das Tor zu einem sicheren und besseren Leben. Laut offiziellen Angaben bezahlten allein 2014 im Mittelmeer 3279 Menschen die Reise mit ihrem Leben. Somit ist das Mittelmeer mit Abstand das größte Flüchtlings-Massengrab auf der Welt. *

Mit unserer Tour wollen wir Aufmerksamkeit auf die mittlerweile knapp 60 Millionen Flüchtlinge auf der Welt lenken.
Unser Ziel ist Gibraltar und mindestens 2600 € Spendengelder am Ende der Tour! Das entspricht 1€ pro 1km. Das Geld wollen wir zu 100 % an die UNO-Flüchtlingshilfe spenden. Alle Kosten für unsere Verpflegung und Equipment auf der Tour bezahlen wir natürlich aus eigener Tasche. *²

Tobi über Simon:
„Simon geht mit einem unbeschwerten Gang durch sein 22 Jahre altes Leben und singt sich selber den passenden Soundtrack dazu. Mit Simon bin ich schon per Anhalter durch die Atacamawüste getrampt und mit Delphinen im bolivianischen Dschungel geschwommen. Seine Laune ist mindestens so gut wie sein Ehrgeiz groß ist. Simon ist ein sehr offener Mensch, der seit dem Beginn seines Wirtschaftsstudiums an der TU Dresden immer besser sächselt (versucht).“

Simon über Tobi:
"Tobias ist ein aufgeschlossener, humorvoller und ehrlicher junger Mann. Mit Tobi habe ich schon zahlreiche Abenteuer erlebt, die uns einander immer näher gebracht haben. Seine Begeisterung nach seiner ersten Fahrradtour von Köln nach Istanbul schlug auf mich über. Seine Zielstrebigkeit, die er durch sein Maschinenbaustudium an der RWTH Aachen unterstreicht, spiegelt sich im Vorhaben dieser Tour wider. Durch seinen Beschützerinstinkt und seine positive Einstellung ist er nicht nur mein Bruder und großartiger Wegbegleiter, sondern seit jeher auch mein Vorbild."

Wir brauchen Euch und eure Hilfe!
Wir glauben, dass unser kleines Netzwerk an Freunden, Bekannten und Familie einen Unterschied machen kann!
Vielen Dank!

* http://missingmigrants.iom.int/sites/default/files/documents/MissingMigrantsProject2014.jpg
*² https://www.uno-fluechtlingshilfe.de/fluechtlinge/zahlen-fakten/weltfluechtlingszahlen-2014.html

Fill 100x100 imgp5119

T. Czarnecki hat diese Spendenaktion am 28. Juli 2015 veröffentlicht.

Gefällt Dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl Deinen Freunden davon.