Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

ich weiß nicht weiter

Fill 100x100 20141024 170744

Eine Spendenaktion von Michaela F.

Beendet

Worum es geht

Hallo, ich bin einfach nur noch verzweifelt und ich weiß nicht, ob die Entscheidung damit an die Öffentlichkeit zu gehen richtig ist. Aber ich kann nicht mehr, da ich im Moment scheinbar alles verliere, was man nur verlieren kann. Ich habe vor ein paar jahren einen ganz dummen Fehler begangen und darf dafür jetzt bezahlen, wo ich aber überhaupt nicht weiß, wie ich das machen soll, geschweige dass ich dafür iwas kann. Ich habe um meinem Ex-Mann zu helfen, damals für ihn einen Kredit unterschrieben, um ihm aus seinen Problemen zu helfen. Die Abmachung War, dass ich den Kredit nur unterschreibe, wenn er damit definitiv seine Schulden begleicht und mich aus der ganzen Sache raus hält. Im Gegenzug habe ich auf einen Teil von dem Kindesunterhalt für unseren Sohn und meinen Ehegattenunterhalt verzichtet. Jetzt, drei Jahre bevor der Kredit durch gewesen wäre, hat er Privatinsolvenz angemeldet und die Bank kommt somit zu mir, um noch die offenen knapp 15.000 € anzufordern, die ich aber in hundert Jahren nicht abbezahlen könnte. Was aber bereits klar War, dass ich das nie könnte, da ich damals bereits alleinerziehend mit gerade mal einer Teilzeitanstellung war. In den letzten Jahren habe ich es geschafft, mein Leben doch iwie zu meistern, was zu fast 100% an meiner neuen Liebe lag, denn er hat mir immer so gut er konnte geholfen, dass mein Sohn und ich endlich ein schönes Leben führen konnten. Wir hatten bereits Pläne und Träume, welche wir uns dieses Jahr erfüllen wollten. Nach einer Fehlgeburt vor eineinhalb Jahren, waren wir jetzt endlich so weit, es doch wieder zu versuchen ein Baby zu bekommen. Aber diesen Herzenswunsch hat mein Ex-Mann mit einem Schlag zerschlagen, da mein Lebensgefährte jetzt sagt, da uns diese Summe erwartet uns das Genick brechen wird, da er mir da definitiv nicht bei helfen kann, werden wir uns kein Kind mehr leisten können. Mein Ex-Mann hat es geschafft, uns alles kaputt zu machen, was wir uns in den letzten drei Jahren aufgebaut haben. Aufgrund der Schulden, die er neben unserem gemeinsam unterschriebenen Kreditvertrag, gemacht hat. (Es sollen lt ihm inzwischen fast 35.00 € sein, wo er mir bis heute nicht erklären kann, wie er das geschafft hat.) Diese ganze Situation zerstört mir alles. Ich darf für was zahlen, wovon ich nie etwas hatte, sondern einfach nur helfen wollte. Kann mir nicht jemand helfen, der mir einfach sagt, was ich am besten machen kann und mir die Hoffnung zurück gibt, dass wir uns unseren Traum, von einem gemeinsamen Kind und ein Geschwisterchen für meinen Sohn doch erleben dürfen. Wir können nicht mehr. Für jede Hilfe bin ich von Herzen dankbar.

Michaela F.

Michaela F. hat diese Spendenaktion am 23. Februar 2015 veröffentlicht.

Gefällt dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl deinen Freunden davon.