Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Weihnachten 2014

Fill 100x100 10345779 1430538420549609 1804849795255388829 n

Eine Spendenaktion von Anna B.

Beendet

Worum es geht

Liebe Freunde, liebe Familie,

bald schon wird es, wie jedes Jahr, um die Frage gehen "Was wünschst du dir eigentlich zu Weihnachten?". Ich habe mir Gedanken dazu gemacht und mich dafür entschieden, mir dieses Jahr einmal nichts für mich selbst zu wünschen.
Ich habe alles, was ich brauche. Ich bin gesund, habe genug zu essen und ein schönes Zuhause, einen tollen Hund und ich bin dankbar für meine großartige Familie und meinen tollen Freundes- und Bekanntenkreis.
Gerade in diesem Jahr war meine Hündin Lucy für mich eine große Hilfe. Sie hat mir viel Kraft gegeben und kommt selbst aus erbärmlichsten Verhältnissen. Noch immer warten tausende rumänische Straßenhunde auf ein schönes Zuhause. Wobei es für die Hunde vor Ort primär um das pure Überleben geht.
Man muss sich die Lage in Rumänien komplett anders vorstellen: Kaum ein Hund übernachtet im Haus, wird an der Leine spazieren geführt, geimpft oder, im Falle einer Krankheit, medizinisch versorgt. Da bisher nur ganz wenige Rumänen ihre Hunde kastrieren lassen, vermehren sich diese fortlaufend. Die vielen Welpen wachsen schutzlos, mit oder ohne Mutter, auf, oder werden gleich „entsorgt“. Welpen, sowie erwachsene Hunde, werden permanent von Hundefängern eingefangen und ins Tierheim gebracht, wo sie meist den Rest ihres Lebens unter erbärmlichen Bedingungen verbringen müssen: Wenig/schlechtes Futter, ohne frisches Wasser, Platz, Impfung, Versorgung bei Schmerzen/Verletzung/Krankheit, Hygiene, Zuwendung, Abwechslung. Sie haben keinen ruhigen, geschützten Rückzugsort und keinen Auslauf. Stattdessen sind die Hunde permanent ständigem Psychostress, schlichtweg einem täglichen Kampf ums Überleben, ausgesetzt.

Der Verein ProDogRomania e.V. setzt sich ein für
- den Kampf gegen die Tötung der Hunde durch die Kommunen, im Gegenzug Übernahme der Versorgung und Kastrationen durch ProDogRomania e.V.
- die Verbesserung der kärglichen Lebensbedingungen der rund 1600 Hunde in den beiden
Tierheimen.
- die Reduzierung der Hundezahl durch Kastration von Straßen- und Besitzer-Hunden in Baile Herculane und Kastration von Tierheimhunden in Ploiesti.
- die Vermittlung der Schützlinge in ein Zuhause

Wenn ihr mir dieses Jahr eine Freude zu Weihnachten machen wollt oder auch einfach so Lust habt, euch an der Hilfsaktion zu beteiligen, spendet bitte an ProDogRomania e.V.! Ich hoffe, wir bekommen einiges zusammen, um den Hunden z.B. schützende Hütten bauen zu lassen, damit sie über den bevorstehenden Winter kommen! Danke!!!

Eure Anna


Fill 100x100 10345779 1430538420549609 1804849795255388829 n

Anna B. hat diese Spendenaktion am 29. Oktober 2014 veröffentlicht.

Gefällt Dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl Deinen Freunden davon.