Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 730x380 betterplacemitlogo
Fill 100x100 hop for good

Eine Spendenaktion von J. Aljets

108 Yogis

Beendet

Worum es geht

Unsere Vision
Wir glauben an die Stärke eines Jeden einzelnen! Wir lieben Yoga und haben die Vision einer Welt, in der wir verbunden mit uns Selbst, mit den Menschen und mit der Umwelt leben, in der wir uns erlauben über unser Potential hinaus zu wachsen und in der wir Entscheidungen aus Liebe und Mitgefühl treffen. Eine friedliche Welt ist keine ferne Utopie, sondern eine Herausforderung, an der jeder einzelne von uns seinen ganz eigenen Beitrag leisten kann.
Aus dieser Vision ist die Idee von 108 entstanden. 108 ist eine Spendenkampagne, für die sich Yogis zusammentun, die Ihren Weg von Innen ins Außen gehen wollen und sich so für das Wohlergehen der Welt und der Menschen stark machen. In der weiten Welt und bei dir um die Ecke, im Großen, wie im Kleinen.
Wir lieben es über uns hinaus zu wachsen und so sammeln wir in diesem Jahr gleich doppelt gemoppelt mit einem „108 Hopping Day“ + einem „108 x 108 Day“ (siehe unten)!

Warum wir Flüchtlingsprojekte unterstützen
Alle vier Sekunden flieht ein Mensch aus seiner Heimat. Die Gründe hierfür können vielfältig sein: Krieg, Gewalt, Hunger, politische Verfolgung oder Umweltzerstörung. Heimatlosigkeit und Flucht verursachen großes Leid und traumatisieren die Menschen. Viele Flüchtlinge sind monatelang unterwegs, bis sie Europa erreichen. Hier haben sie oft wenig Aussicht auf Unterstützung und ein gesichertes Bleiberecht. Ihre Situation ist von traumatischen Erfahrungen, Perspektivlosigkeit, sozialer Härte und rassistischen Übergriffen gekennzeichnet. Der Flüchtlingsbereich ist an allen Stellen unterfinanziert, weil staatliche Stellen hierfür kaum Gelder zur Verfügung stellen. Viele Ehrenamtliche und gemeinnützige Organisationen sorgen deshalb an vielen Stellen dafür, die Rechte der Flüchtlinge zu stärken und ihre konkrete Situation zu verbessern.

Was wir erreichen wollen
Im Jahr 2014 sammeln wir Gelder für verschiedene Berliner Flüchtlingsprojekte , die Flüchtlinge in Berlin mit rechtlicher und psychologischer Beratung, Bildung, Begleitung zu Behördengängen und künstlerisch-kreativen Angeboten unterstützen. Wir haben die Projekte sorgfältig ausgewählt, stehen in engem Kontakt mit den Organisationen und sind auch bei allen vor Ort gewesen.
Außerdem werden wir Yogaunterricht für Flüchtlinge anbieten, um ihnen ein Instrument für innere Kraft und Verbundenheit zu geben.

108 x 108 und 108 Hopping Day
Als Yogaschüler, Yogalehrer oder Yogaschule kannst du uns vielseitig unterstützen. Am 09. August wird der "108 Hopping Day" stattfinden, in denen Yogaschulen ihre Türen öffnen und Spenden für 108 sammeln. Am 10. August wird dann der "108 x 108 Day" in Berlin alle Yogis zusammenbringen. Wir machen 108 Sonnengrüße, singen, tanzen und informieren über die unterstützten Projekte. Wo genau wird noch auf www.108yogis.org bekannt gegeben.

Spendet jetzt und sichert euch so Eintrittskarten!
1 - 108€ für die Teilnahme am "108 Hopping Day" (bitte spendet bar in den teilnehmenden Studios)
36 € für den "108 x 108 Day" (Spendet hier auf betterplace)
54 € für beide Events (Spendet hier auf betterplace)

Die Spendenbestätigung per E-Mail von betterplace gilt als Eintrittskarte!
Du kannst aber natürlich auch ohne Spende an unseren Yoga-Events teilnehmen. Dazu schicke einfach eine E-Mail an info@108yogis.org

Mehr Infos findest du auf www.108yogis.org

Wir freuen uns, wenn du 108 Yogis unterstützt - Vielen Dank und OM Shanti!

Fill 100x100 hop for good

J. Aljets hat diese Spendenaktion am 21. Juni 2014 veröffentlicht.

Gefällt Dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl Deinen Freunden davon.