Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Mein Freiwilligendienst in Tansania

Fill 100x100 default

Eine Spendenaktion von Linus K.

Beendet

Worum es geht

Dieses Jahr wird ein ganz besonderes für mich sein! Ich habe die Möglichkeit bekommen für ein Jahr an einem Klimaschutzprojekt in Tansania mitzuwirken!
Im Rahmen eines entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes kann ich mit der Deutsch-Tansanischen Partnerschaft (DTP) einen eigenen Beitrag zur Völkerverständigung und zum Klimaschutz leisten.
Ich werde die tansanische Kultur kennenlernen und erfahren, wie man der zumeist armen Bevölkerung helfen kann.

Das kann ich mit Ihrer Untersützung! Zur Finanzierung der Projekte sammeln die Freiwilligen Spenden für ihre Entsendeorganisation, in meinem Falle also für die DTP.
Wenn Sie Lust haben mir dieses Jahr zu ermöglichen, können Sie es mit einer beliebigen Spende tun! Im Gegenzug bekommen Sie Berichte über die Eindrücke, Erfahungen und Erlebnisse, die ich in Tansania mache werde und natürlich eine Spendenquittung!
Bei Unternehmensspenden bin ich gerne bereit Sie in meinem Blog oder in einem Zeitungsartikel als Unterstützer zu nennen.

Ich bin 18 Jahre alt und lerne gerade für meine Abiturprüfungen im Mai in Hemmoor
Mir macht es schon seit längerem Spaß in fremde Länder zu reisen und neue Kulturen kennenzulernen. Seit einigen Jahren bin ich im Schülerrat unserer Schule, wo ich unter anderem den Umweltausschuss ins Leben gerufen habe.

Meine Aufnahmeorganisation ist TAREA in Mwanza. Sie fördert den Aufbau von Photovoltaikanlagen als infrastrukturfördernde und einkommenschaffende Maßnahme. Ein aktuelles Projekt ist das Ersetzen von teuren Kerosinlampen der Fischer durch Solarlampen. Meine Aufgabe ist es TAREA zu unterstützen und Schulunterricht zu erneuerbaren Energien und Klimawandel zu geben. Dabei arbeite ich mit den tansanischen Menschen zusammen und lebe in einer Gastfamilie.

Tansania:
Mit Sansibar, Serengeti und Kilimanjaro ist Tansania ein Traumziel für Touristen.
Doch das ostafrikanische Land ist eines der ärmsten der Welt: jeder Dritte lebt unter der Armutsgrenze.
Nicht einmal jeder zehnte Haushalt hat Zugang zu Elektrizität. Dezentrale und umweltfreundliche Kleinanlagen sind daher eine große Chance für die Verbesserung der Lebensqualität der Bevölkerung.

DTP (www.dtpev.de/):
Die DTP ist ein ehrenamtlich getragener Verein, der 1998 von der Bundesverdienstkreuz-Trägerin Andrea Karsten gegründet wurde.
Seitdem organisiert sie mit tansanischen Partnern Projekte zu erneuerbaren Energien und Völkerverständigung in Tansania und Deutschland. Zentrales Ziel der Projekte ist der Aufbau lokaler Strukturen. Geschäftsführerin ist Tanja Neubüser.

Da ich von den Projekten der DTP sofort begeistert war, habe ich mich dort beworben und wurde zu einem Auswahlseminar eingeladen. Zu meiner großen Freude habe ich einen der 16 begehrten Plätze bekommen!
Auf die DTP gestoßen bin ich über http://weltwärts.de/ .
„Weltwärts“ ist ein Programm zur Förderung von entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten, das 2008 vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ins Leben gerufen wurde. Es dient der Unterstützung und Qualitätssicherung der Projekte.
Das BMZ trägt 75 % der Kosten meines Freiwilligendienstes, den Rest muss die DTP mit meiner Hilfe aufbringen.

An dieser Stelle sind Sie gefragt!
Haben Sie Interesse an dem Projekt bekommen? Dann freue ich mich riesig über Ihre Unterstützung!

Linus Kemme
lkw96@gmx.de

Fill 100x100 default

Linus K. hat diese Spendenaktion am 09. April 2014 veröffentlicht.

Gefällt Dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl Deinen Freunden davon.