Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 730x380 profile thumb fddf
Fill 100x100 default

Eine Spendenaktion von K. A.

Fair durch die Fastenzeit

Beendet

Worum es geht

Von heute (16.02.) bis Ostersamstag, also genau fünf Wochen lang, habe ich mir eine ganz besondere Form des Fastens vorgenommen. Ich möchte möglichst niemandem schaden mit meinem Konsum, also weder Menschen, Tieren, noch dem Klima. Deswegen möchte ich in den nächsten fünf Wochen so weit wie möglich auf regionale und saisonale Produkte zurückgreifen und idealerweise auch noch aus ökologischen Landbau stammend und fair gehandelt. Dass das nicht ganz einfach werden wird, gerade zu dieser Jahreszeit, habe ich in den letzten Tagen im Supermarkt bereits feststellen können. Ich bin sehr gespannt und werde Euch über meine Erfahrungen auf meinem Blog auf dem Laufenden halten: http://blog.trying-to-be-a-good-girl.de/

Ausnahmen sind nur insoweit gestattet, wie sie meine Vorräte betreffen. Davon habe ich nämlich jede Menge und die möchte ich endlich einmal abbauen. Also wird es in den nächsten fünf Wochen ausschließlich Vorräte geben und alles, was dazu gekauft wird, muss den oben genannten Kriterien entsprechen.
Tut es das nicht, weil ich der Versuchung nicht widerstehen kann, werde ich den finanziellen Gegenwert des Produktes hier spenden. Darüber werde ich Buch führen und jeweils am Ende der Woche meine Sünden hier spenden. Konkret heißt das, wenn es mich beispielsweise im Supermarkt überkommt und ich unbedingt eine Ananas kaufen muss, werde ich den Betrag, den ich für die Ananas auf den Tisch legen musste, auch hier noch einmal bezahlen. Oder falls ich mich nicht von meinem Lieblingskaffee trennen kann, der leider nicht fairtrade ist, wird der Preis für die neue Packung hier ebenfalls nochmal abgebucht. Ich bin mir sicher, das wird ein ziemlich bewusster Konsum werden in den nächsten fünf Wochen und genau das ist für mich ein sinnvolles Fasten. ;-)

Vielleicht habt Ihr ja Lust, auch mit einzusteigen und für Eure Sünden entweder den finanziellen Gegenwert oder einen Pauschalbetrag zu spenden? Es müssen ja nicht die gleichen Kriterien sein, vielleicht sagt Ihr auch, Ihr möchtet auf Schokolade verzichten und für jeden Tag, an dem Ihr doch verführt werdet, spendet Ihr 1 Euro. Oder ganz was anderes? Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen, wenn Ihr mein Projekt verfolgt, mir beisteht und vielleicht ja sogar selbst in irgendeiner Form mitmacht, so dass an Ostern hier ein schönes Ostergeschenk für Stellichte zusammengekommen ist.

Liebe Grüße

Kate

Fill 100x100 default

K. A. hat diese Spendenaktion am 16. Februar 2013 veröffentlicht.

Gefällt Dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl Deinen Freunden davon.