Change the world with your donation

Kleine Forscher in der Kinderkrippe

A project from Kinderkrippe Wunderkinder e.V.
in Egenhausen, Germany

Wir möchten den Forscherdrang der Krippenkinder auch im Garten weiter unterstützen und fördern. Ein großer Wunsch wäre daher, die Anlage eine Wasser- und Matschanlage oder ein Wellenspieler in unserem großen Garten im Bereich des Sandkastens.

Sandra Wurster
Write a message

About this project

Als eine der ersten Krippen in Baden-Württemberg bieten wir das Projekt "Haus der
kleinen Forscher" an, sodass das Forschen nun regelmäßig selbst im U3 Bereich umgesetzt werden kann. Hier geht es um Themen, die realitätsnah für die Kleinsten sind. Z.B. können die Kinder erfahren welche Materialien schwimmen, wie es sich mit Magnetismus verhält oder welche Eigenschaften Zucker in verschiedenen Zuständen aufweist. Unter anderem führen die Kinder dazu Experimente mit Wasser, Luft, Magneten und Technik durch und beobachten Naturphänomene. Aufgrund der ländlichen Lage der Krippe richtet sich unser päd. Schwerpunkt verstärkt darauf, dass die Kinder ihre heimische Natur besser kennenlernen und dafür sensibilisiert werden.
Neben diesen praktischen und alltäglichen päd. Angeboten gehört auch eine intensive Elternarbeit sowie die Einbindung der Öffentlichkeit zu diesem Projekt. Die Forschungsprojekte der Kinderkrippe bringen den Kindern früh die Neugier an der Natur und vereint Spaß und Forschung. 
Nun möchten wir unseren Forscherbereich auch im Garten fortsetzen.  Wasser pur und Wasser mit Sand vermischt sind elementare Spielerlebnisse und Sinneserfahrungen, die für die kindliche Entwicklung bedeutsam sind. 
Das Spielen mit Wasser und Matsch regt Kinder vielfältig an. Hier können viele Erfahrungen gesammelt werden, auch zum Thema Pflanzen gießen, Wasserkreisläufe, Materialveränderung usw.