Vier Mamas für unsere Kinderhäuser

An aid project by “Hatemalo - Hand in Hand für Nepal e.V.” (K. Tomoff) in Kathmandu, Nepal

28% funded

K. Tomoff (Project Manager)

K. Tomoff
In der Nähe von Kathmandu haben wir in vier zusammenhängenden Gebäuden ein Mini-Kinderdorf eingerichtet. Die Kinderhäuser bieten Kindern und jungen Erwachsenen eine Zuflucht, die (noch) nicht auf eigenen Beinen stehen können. Viele von ihnen stammen aus extrem armen Verhältnissen, wurden im Alter von 5-9 Jahren von Agenten in indische Zirkusse verschleppt. Dort wurden sie ausgebeutet und missbraucht. Die Mehrheit von ihnen ist traumatisiert. Befreit und zurück in Nepal gilt es nun, Ihnen eine neue Chance zu geben. Sie zu fördern, einzuschulen oder ihnen eine Ausbildung zu ermöglichen.
Um den Kindern und Jugendlichen ein vorläufiges Zuhause geben, brauchen wir auch Menschen, die sich um sie kümmern: die Hausmütter! Einige von Ihnen sind selbst ehemalige, erwachsene "Zirkusmädchen", andere haben soziale Arbeit studiert und bringen wichtige Erfahrung mit, um die Kinder und Jugendlichen bestmöglich zu (unter)stützen.
Inzwischen ist die Zahl der Kinder und Jugendlichen in unserer Obhut angestiegen, sodass wir mehr Personal brauchen, um eine gute Betreuung zu garantieren.

Ich sammle daher die Gehälter für vier zusätzliche lokale, nepalesische Hausmütter ab Mai für unsere Kinderhäuser! Das Monatsgehalt ist für Nepal leicht überdurchschnittlich, für uns in Deutschland gehen wir hiervon einmal schick essen...
Vielen Dank für die Unterstützung!

More information:

Location: Kathmandu, Nepal

Read more

Information about the project:

Ask K. Tomoff (Project Manager):

Q&A section loading …