Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Sichert das Überleben des Kultursommers Nordhessen!

Kassel, Germany

Sichert das Überleben des Kultursommers Nordhessen!

Kassel, Germany

Der Kultursommer Nordhessen lädt seit 1989 ein zu Konzerten auf Waldlichtungen, in Schlösser und Burgen, in Scheunen und Kirchen 2020 wird voraussichtlich keine Veranstaltungen stattfinden und kein Geld fließen. Unsere Existenz ist gefährdet.

Maren Matthes from Kultursommer Nordhessen gGmbH | 
Write a message

About this project

Wir sind das Festival der Klassik auf Abwegen, der Wald- und Klappstuhlkonzerte und der Sonnenaufgangs-Events. Wir präsentieren Rockmusik für Blockflöte, Pop und Jazz für Knabenchor, Volksmusik mit Klassik durch internationale Brass-Ensembles. Und wir sind auch ganz romantisch mit großen Nationalen Jugendorchestern aus aller Welt oder innig mit brillanten Kammermusikensembles. Wir laden prominente Künstler mit Literatur- und Musikprogrammen ein, lieben Kinder- und Schulprojekte, finden regionale Aufhänger für Auftragswerke, kooperieren wo es geht, um Kultur-Tourismus-Ideen zu realisieren und haben Inklusion in der Kultur als Thema für uns entdeckt. 
 
Die Inszenierung erfolgt vor der Haustür. An 50-60 Spielorten in der GrimmHeimat NordHessen stehen die Bühnen für unsere Künstler: Kammermusik in trutzigen Kirchen, Poesie in der Scheune, Schauspiel im Steinbruch, Kindertheater im Klostergarten, 80-90 Veranstaltungen locken jährlich 20.000 Zuschauer zu Klassik oder Jazz, zu Literatur oder Theater, zu A cappella oder zum KinderKultursommer an den schönsten Plätzen Nordhessens. 

Unsere Finanzierung besteht aus Ticketeinnahmen, Spenden und Sponsoring und öffentliche Fördergelder

Voraussichtlich wird keine unserer geplanten Veranstaltungen wird in diesem Jahr stattfinden können. Ticketeinnahmen und Sponsorengelder werden nicht fließen, Für Spenden und öffentliche Gelder haben wir zur Zeit nur sehr eingeschränkte Zusagen. Um zu diese Pandemie zu überleben und das kommende Jahr, wie auch die weitere Zukunft vorbereiten zu können, bitten wir um Spenden zur Finanzierung unsere Geschäftsstelle mit drei festangestellten Mitarbeiterinnen.

Updated at 30. April 2020

This project is also supported on