Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Train the trainer - "Herzklopfen" in Marokko

Marrakesch, Morocco

Train the trainer - "Herzklopfen" in Marokko

S.Heuberger
S.Heuberger wrote on 02-01-2020

Voll mit interessanten Eindrücken sind wir seit 18.12.2019 nun von unserer Herzklopfen-Fortbildung, die wir in Marokko leiten durften, zurück. Wir haben so viele inspirierende junge Frauen und Männer kennengelernt, die sich gegen Gewalt an Mädchen und Frauen in Marokko einsetzen und wir sind dankbar für die Einblicke, die wir gewonnen haben.

20 junge Frauen und Männer aus ganz Marokko kamen vom 13. -15.11. in Ait Ourir, in der Nähe von Marrakesch, zusammen, um sich mit unserem „Herzklopfen“-Konzept, den Methoden und dahinterliegenden Haltungen zu beschäftigen. Angeregt wurde diskutiert, wie die Methoden kulturspezifisch angepasst werden können und wo mit der Umsetzung begonnen werden kann. Gleich im Anschluss an die Fortbildung machten sie sich an die Arbeit, um ihr Vorhaben zu konkretisieren. Nun stehen sogar schon erste Ergebnisse: einige der Beispielsituationen, mit denen wir hier in Deutschland arbeiten, wurden bereits der Lebensrealität marokkanischer junger Frauen und Männer angepasst, ein arabischsprachiges Handbuch ist in Arbeit und es gibt Überlegungen, wo die ersten Workshops durchgeführt werden könnten.

Wir sind sehr gespannt und werden auf jeden Fall in Kontakt bleiben und die marokkanischen Kolleg*innen weiter unterstützen.

Wir danken unserer Partnerorganisation AFCD Morocco für die Idee, die Organisation und die fachliche Unterstützung. Beim Institut für Auslandsbeziehungen Stuttgart bedanken wir uns ganz herzlich für die Finanzierung der Reisekosten. Und nicht zuletzt bedanken wir uns bei allen Spender*innen, die es uns ermöglicht haben, ohne finanzielle Mehrbelastung für Tima unser Vorhaben zu realisieren.

Am 12.2. ODER 13.2.um 19 Uhr werden wir im Frauen*ProjekteZentrum in der Weberstraße 8 in Tübingen über unsere Fortbildung und zwei Frauen- und Mädchenprojekte, die wir in Marrakesch besuchen konnten, berichten. Dazu laden wir jetzt schon ganz herzlich ein. Bitte informieren Sie sich wegen des genauen Termins, der noch von Raumbelegungsfragen abhängt, auf unserer Internetseite http://www.tima-ev.de unter „Aktuelles“.

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit gegen Gewalt an Mädchen und Frauen weiterhin unterstützen. Dies können Sie tun, indem Sie sich regelmäßig über unsere Internetseite http://www.tima-ev.de über unsere Arbeit und Aktuelles informieren. Für besondere Projekte, für die wir gezielte Unterstützung benötigen, veröffentlichen wir Spendenkampagnen wie die, an der Sie sich beteiligt haben. Dafür nochmals herzlichen Dank.

 




Schau dir auch unsere Fotos an
Comment | Send a message
All comments are visible in the comments section.