Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Voltigier- und Therapiepferd

St. Wendel, Germany

Voltigier- und Therapiepferd

St. Wendel, Germany

Wir benötigen Unterstützung damit unser Voltigier- und Therapiepferd George seinen Lebensabend bei uns verbringen kann und wir benötigen Unterstützung bei der Anschaffung eines neuen Voltigier- und Therapiepferdes!

Jürgen Jacob from Reitverein Hütherhof e. V. | 
Write a message

About this project

Unseren Georg haben wir vor 9 Jahren vor dem Schlachter gerettet. Nachdem er sich auf unserem Hof eingelebt hatte, stellte sich heraus, dass er sehr gut als Voltigier- und Therapiepferd geeignet ist.
Mit unserer Kindervoltigiermannschaft, die sich mit ihm zur Turniermannschaft entwickelte wurde er im Jahr 2018 sogar Vizesaarlandmeister.
Auch bei unseren Reitschülern war Georg immer sehr beliebt und ließ sich sogar von den jüngeren Kindern sehr gut reiten.
Im Juli dieses Jahres lahmte Georg und wir haben beschlossen, dass er mit seinen 18 Jahren in verdiente Rente gehen soll.
Da wir unser Pferd lieben möchten wir, dass er seinen Lebensabend bei uns in artgerechter Haltung  im Aktivstall mit seinen "Pferdefreunden" genießen kann.

Da unser Georg nun "Rentner" ist möchten wir gerne ein neues Voltigier- und Therapiepferd für unsere KInder anschaffen.
In unserem Reitverein, der vor 13 Jahren gegründet wurde haben wir 250 Mitglieder. Hauptsächlich Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 14 Jahren.
Wir finden es in der heutigen Zeit besonders wichtig, dass KInder eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung ausüben, die ihnen die Natur und den Umgang mit anderen Lebewesen nahebringen. Beim Voltigieren können schon die kleinsten Kinder den Kontakt zum Pferd bekommen und wir möchten dies unbedingt weiter in unserem Verein erhalten.

Updated at 01. October 2019

This project is also supported on