Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

The Global Experience e.V. - interkulturelle, politische Bildungsarbeit

Wir bieten Kindern und Jugendlichen ein interkulturelles Netzwerk und leisten politische Bildungsarbeit um dieses zu stärken. Unterstützen Sie uns dabei bitte mit Ihrer Spende!

Nina Taubenreuther from The Global ExperienceWrite a message

The Global Experience e.V. ist eine non-profit Organisation und ein dynamisch wachsendes, interkulturelles Netzwerk, das sich für globale Bildung und eine Stärkung des interkulturellen Dialogs einsetzt. Zu den regelmäßigen Angeboten des Vereins zählen insbesondere die Ausrichtung von internationalen Jugendkonferenzen, die Durchführung von internationalen Schüleraustauschprogrammen, die Vermittlung und Durchführung von Praktika-Aufenthalten für Schüler*innen und Studierende, das Angebot einer Webplattform zum Globalen Lernen mit über 10.000 jungen Teilnehmenden aus 180 Nationen sowie die Durchführung von Medienworkshops und interkulturellen Bildungsangeboten in Schulen in Deutschland. 
The Global Experience e.V. möchte mit seinen Projekten einen Beitrag leisten für bessere globale Bildung, in dem es interkulturelle Zusammenarbeit zwischen jungen Menschen auf der Welt fördert, sowie den Zugang zu Bildung. 
Weitere Infos finden Sie unter https://www.theglobalexperience.org. 
Nationale und internationale Projekte von The Global Experience e.V., die Ihre Unterstützung benötigen sind unter anderem Life back Home und der Namibia-Austausch.

Life back Home
Das Projekt Life back Home verbindet entwicklungspolitische und antirassistische Bildungsarbeit in Schulen mit den Themen Flucht und Migration. Hierfür bildet es junge Geflüchtete in Deutschland zu Bildungsreferent*innen aus, die anschließend Schulen in Deutschland besuchen. In Kurzvorträgen berichten die Referent*innen über die Situation in ihrem Heimatland, ihre Flucht und ihr Leben in Deutschland. Die Vorträge werden anschließend in einer geleiteten Gruppendiskussion vertieft. Außerdem gestaltet das Life back Home Team gemeinsam mit Schulen und Bildungseinrichtungen ganze Projekttage mit verschiedenen Aktivitäten und weiteren Workshopangeboten.
Weitere Infos finden Sie auf https://www.lifebackhome.de.

Namibia-Austausch
Der deutsch-namibische Schüleraustausch existiert seit 2006 und wurde seitdem stetig weiterentwickelt. Jährlich besuchen die deutschen Schüler*innen für drei Wochen die Partnerschulen in Namibia, einige Monate später findet dann der Gegenbesuch der namibischen Schüler*innen in Deutschland statt. Die Schüler*innen werden während der Reisen von Lehrer*innen sowie Mitgliedern von The Global Experience e.V. pädagogisch begleitet, zusätzlich findet eine intensive Vor- und Nachbereitung statt. Während der Besuche im jeweiligen Gastland werden verschiedene gemeinsame Projekte durchgeführt. Ziel des Austausches ist es, die Schüler*innen schon während der Schulzeit stärker mit globalen Themen zu konfrontieren und das Bewusstsein der nachhaltigen Entwicklungsziele der UN zu schärfen.