Für eine bessere Grundschule

An aid project by “AK Madagaskar, VCP Land Niedersachsen” (S. Köpke) in Andramasina, Madagascar

109% funded

S. Köpke (Project Manager)

S. Köpke
Benötigt wird Geld für Schulbücher, Stifte, Mobiliar, Schulgelder, Lehrergehälter und Schuluniformen.
Auf Madagaskar existiert eine siebenjährige Schulpflicht, die aber aufgrund der harten Lebensbedingungen selten eingehalten werden kann. Es bedarf nichtstaatlicher Unterstützung, um die Schulbildung zu fördern.
Die private Volksschule FJKM Ankavodiana ist in den Kirchenräumlichkeiten der FJKM Ankavodiana beherbergt. Das Dorf Ankavodiana liegt 70 km südöstlich der madagassischen Hauptstadt Antananarivo.
Derzeit besteht die Schule aus zwei kleinen Gebäuden in einem befinden sich zwei Klassenzimmer, im anderen eines. Die erzieherische Funktion der Schule wird von drei Lehrkräften ausgeübt, welche die fünf verschiedenen Schulstufen unterrichten. Im Schuljahr 2010/2011 wurden 89 Kinder (42 Mädchen, 47 Jungen) unterrichtet, im nächten Schuljahr soll die Zahl auf 100 steigen.
Der Zweck der Zusammenarbeit des AK Madagaskar mit der lokalen Organisation FITEA ist es, die Erziehung der Kinder im Dorf Ankavodiana und Umgebung zu fördern, um so die Zahl der Schulkinder zu erhöhen und die Eltern zu ermutigen, ihre Kinder in die Schule zu schicken.

More information:

Location: Andramasina, Madagascar

Read more

Information about the project:

Ask S. Köpke (Project Manager):

Q&A section loading …