Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Rottenburger Bürgerprojekt "Lebensraum Weggental" unterstützen

Rottenburg am Neckar, Germany

Rottenburger Bürgerprojekt "Lebensraum Weggental" unterstützen

Rottenburg am Neckar, Germany

Die Anschaffung von Maschinen und Werkzeugen für die Pflegemaßnahmen im Rottenburger Bürgerprojekt "Lebensraum Weggental" (z.B. Motorsense) ist notwendig die umfangreichen Entbuschungen und fortgesetzte Mahd durch Mitglieder des Bürgerprojekt.

S. Bürker from Schwäbischer Albverein Ortsgr Kilchberg-Rottenburg | 
Write a message

About this project

Der Schwäbische Albverein unterstützt die Regeneration des zweitältesten
württembergischen Naturschutzgebiets, des Trichters im Weggental
. Folgende Ziele werden vom Rottenburger Bürgerprojekt verfolgt:
  • Refugium für wildlebende Pflanzen und Tiere und Lebens- und Erholungsraum für Menschen
  • Bedingungen für Artenvielfalt verbessern
  • Information über die Geologie, Flora und Fauna des Weggentals und die Ziele und Aufgaben des Naturschutzes

Dazu sind folgende Maßnahmen vorgesehen:
  • großflächigen und zusammenhängenden Lebensraum schaffen auf den früheren mageren Steppenheide-, Magerrasen- und FFH-Mähwiesenflächen
  • die großflächig verbuschten Bereiche in Teilflächen wieder auf Heckenstrukturen zurückführen, zusammen mit den mageren Wiesenflächen als
    Ernährungsgrundlage und Lebensraum für die Vogelwelt.
  • die geologisch und floristisch wertvollen Felsstandorte erhalten und wiederherstellen

Für die ehrenamtlichen Biotop-Pflegemaßnahmen sind viele Maschinen und Werkzeuge erforderlich, z.B. eine weitere Motorsense.
Updated at 18. March 2020

This project is also supported on