Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Ernteausfall - Spendenaufruf Reis für den Senegal

Thiès, Senegal

Ernteausfall - Spendenaufruf Reis für den Senegal

Thiès, Senegal

Wenig Regen im Senegal - erwartender Ernteausfall mit bevorstehende Not im Raum Thiès. Hilfe für Afrika - Wasser für Senegal e.V. startet die Spendenaktion "Reis für den Senegal" als unbürokratische Soforthilfe.

August B. from Hilfe für Afrika - Wasser für Senegal e.V. | 
Write a message

About this project

Schon seit über 25 Jahren unterstützt der Oberallgäuer Verein "Hilfe für Afrika - Wasser für Senegal e.V." den Senegal.  Ein großer Teil  der Unterstützer kommt aus dem Allgäu. Der Verein organisiert neben dem Bau von Schulen und Brunnen auch verschiedene Direkthilfen im Senegal
Die letzten Jahre ist zu beobachten, dass die „große Trockenheit“, die durch klimatische Veränderungen stärker geworden ist, enorme Auswirkungen auf die Selbstversorgung der Bevölkerung hat. In diesem Jahr hat es im Senegal, in der Region Thiès, erst im August geregnet. Das war für die Wachstumszeit der Pflanzen viel zu spät. 
Damit wird aktuell in der Region Thiès fast keine Ernte von Hirse, Erdnüsse und Mais erwartet. Dadurch ist die Versorgung mit Grundnahrungsmittel für die kommenden Monate nicht gesichert. Ohne Lebensmittelhilfen von außen ist zu befürchten, dass die Menschen ihre Dörfer verlassen werden.
Diese Entwicklung ist sehr besorgniserregend und gefährdet die Zukunft der ländlichen Bevölkerung in der Region Thiès. Eine Abwanderungswelle in die Städte bzw. eine Fluchtbewegung ist zu befürchten.  
Aus diesem Grund startet der Verein Wasser für Senegal die Aktion „Reis für den Senegal“. Ziel ist es, zeitnah Gelder für die Soforthilfe zu sammeln und damit Reissäcke (25 kg) zu kaufen. Diese werden dann durch den Projektleiter in Thiès an bedürftige Dörfer verteilt - als unkomplizierte Soforthilfe.  
Updated at 18. March 2020

This project is also supported on