Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Unterstützung f. herrenlose Katzen im Neckaralbkreis und im Zollernalbkreis

Bodelshausen, Hechingen, Bisingen und Umgebung, Germany

Unterstützung f. herrenlose Katzen im Neckaralbkreis und im Zollernalbkreis

Bodelshausen, Hechingen, Bisingen und Umgebung, Germany

Um herrenlosen Katzen zu helfen haben wir nicht nur Tierarztkosten, sondern brauchen Geld für Medikamente, Parasitenmittel, Futter, Katzenstreu und Welpenmilch.

K. Stalder from Tierschutzgruppe Bodelshausen-Hechingen u. U. e.V. | 
Write a message

About this project

Viele herrenlose Katzen sind unterernährt und krank. Dazu kommt, dass sie sich unkontrolliert vermehren. Wir von der Tierschutzgruppe Bodelshausen-Hechingen und Umgebung e. V. versorgen solche Katzen an verschiedenen Futterstellen. Die Katzen werden - wo notwendig - tierärztlich behandelt und kastriert. Besonders die Katzenmütter, die immer wieder Junge bekommen haben, sind meist ausgezehrt und die Jungtiere oft sehr krank. Für sie ist es wichtig, dass sie wieder zu Kräften kommen und gesund werden. In manchen Fällen sind die Katzenmütter sogar so schwach, dass sie ihre Jungen noch nicht einmal selbst versorgen können. Hier müssen wir dann im Notfall mit dem Fläschchen zufüttern. 
Wenn es möglich ist, werden die vorhandenen Jungkatzen gezähmt und an Tierfreunde als Freigänger vermittelt. Die erwachsenen scheuen Tiere werden, sobald sie fit sind, wieder in ihrem Revier entlassen und dann regelmäßig gefüttert. So bleibt der Bestand übersichtlich und gesund. So verhindern wir auch Ansteckung für andere Katzen in der Region.
Dort wo die Katzen wegen Bauvorhaben oder aus anderen Gründen nicht bleiben können, suchen wir geeignete Auswilderungsplätze. 
Diese Arbeit ist sehr zeit- und kostenintensiv. Wir arbeiten alle ehrenamtlich, es entstehen keine Verwaltungskosten, Fahrtkosten übernehmen wir privat. Alle Spenden gehen zu 100% an die Tiere.
Updated at 13. September 2018

This project is also supported on