Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

1 / 10

Gemeinsam "Raum für mehr" Kunst und Kultur schaffen

Die Räumlichkeiten unseres Soziokulturellen Zentrums reichen für den Bedarf unseres Umfelds an Kunst und Kultur nicht aus. Deswegen benötigen wir Eure Unterstützung für die Sanierung von zwei neuen Räume. Vielen Dank!

K. Wegehaupt from Kulturkabinett e.V.Write a message

Als soziokulturelles Zentrum ist es dem Kulturkabinett e.V. (KKT) ein zentrales Anliegen den Menschen, die mit ihren kreativen Ideen auf uns zukommen, Raum zur Verfügung stellen zu können. Aktuell übersteigt die Nachfrage allerdings bei Weitem unsere räumlichen Möglichkeiten.
 
Darum freut es uns sehr, dass wir dieses Jahr die Möglichkeit haben uns zu vergrößern und zwei zusätzliche Räume in unserem Hinterhof zu sanieren. 

In den neu angemieteten Räumlichkeiten sollen ein Aufenthaltsraum sowie eine ebenerdige Probebühne mit Schalldämpfung entstehen. Damit schaffen wir nicht nur mehr Möglichkeiten sozialer Vernetzung und öffnen das Haus für neue Kunstsparten wie z.B. Tanz, sondern bewegen uns endlich hin zu einem barrierefreien Haus. 

Nach 45 Jahren soziokultureller Arbeit, davon fast 40 Jahre in der Kissinger Straße 66a, kommen wir damit einem unserer grundlegenden Ziele, Teilhabe für Alle zu ermöglichen, einen großen Schritt näher. 

Die Sanierung beinhaltet verschiedene Posten wie neue Heizung, Elektrik, neuer Boden, Bodenbelag, Schallschutz, Türen, Bearbeiten von Wänden, Traversen und Bühnenelektrik. Hierbei übernehmen die Vermieter einige der Kosten und wir bekommen auch eine Förderung von Stadt und Land (insgesamt 7.500 €). Insgesamt werden wir Kosten von über 40.000 € haben, obwohl schon viele Ehrenamtliche und Mitglieder des Vereins mit ihrer Eigenleistung dafür sorgen, dass wir so wenig wie möglich ausgeben müssen.

Darum unsere Bitte, spendet für unsere Bedarfe, damit wir den Bedarf an "Raum für mehr" erfüllen können.